Träne

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Träne‏‎ als Träne bezeichnet man die Flüssigkeit, die von den Tränendrüsen abgesondert wird. Träne ist insbesondere ein Tropfen der Flüssigkeit. Die Augen brauchen Tränenflüssigkeit, damit sie bewegt werden können und so ist es wichtig, dass der Mensch genügend Tränenflüssigkeit produziert. Schon im Alltag wird also ständig Tränenflüssigkeit abgesondert, aber wenn jemand weint, dann wird die Flüssigkeit umso mehr abgesondert.

Träne‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Psychologie, Körper, Körperteil, Anatomie

Und die Tränen sieht man erst dann, wenn einem die Tränen die Augen hinunterlaufen. Man kann vor Rührung weinen, man kann vor Freude weinen, aber typischerweise weint man vor Trauer oder auch vor Wut. Es gibt auch Abschiedstränen, es gibt Freudentränen. Um genügend Tränenflüssigkeit zu erzeugen, empfehlen wir im Yoga die Augenübungen. Gerade wer viel auf einen Bildschirm schaut oder auf ein Smartphone, z.B. indem er Yoga-Vorträge anhört, der sollte öfters Augenübungen machen. Z.B. nach rechts und nach links schauen, nach oben und nach unten, ein paar Mal bewusst mit den Augen zwinkern oder auch bewusst Tratak üben, auch das hilft, die Tränenflüssigkeit zu aktivieren.

Videovortrag zu Träne‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Träne‏‎:

Träne‏‎ - warum und wieso? Verstehe etwas mehr über das Thema Träne‏‎ in diesem Kurzvideo. Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Träne‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Träne‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Träne‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Träne‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Träne‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Unstet‏‎, Ungünstig‏‎, Ungesittet‏‎, Unvernunft‏‎, Verbannung‏‎, Verdammnis‏‎, Verbieten‏‎, Lernen macht Spaß.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Träne‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

08.03.2019 - 10.03.2019 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
Shivakami Bretz,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Yoga Nidra - Die Kunst der richtigen Entspannung
Es ist wunderbar, mit Yoga Nidra in die Entspannung zu kommen. Aus dem Zustand der Entspannung, der durch Yoga Nidra erfahren wird, kann sich dein kreatives Potential entfalten und die Freude am Le…
Michael Büchel,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Mein Dharma - meine Lebensaufgabe
Im Dharma zu sein bedeutet, auf dem Weg der eigenen persönlichen Lebensaufgabe zu gehen. Du wirst die tiefere Bedeutung des Dharma-Konzeptes kennen lernen und auf dein Leben anwenden. Durch prakti…
Dirk Gießelmann,


Zusammenfassung

Träne‏‎ kann man sehen im Kontext von Psychologie, Körper, Körperteil, Anatomie.