Tapasya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuerritual bei einer Hindu Hochzeit in Orissa Indien. Agni das Feuer wird gerufen. Agni wird als großer tapasvin angenommen und symbolisiert die nötige Hitze und die Hingabe für eine Umwandlung und Verbesserung des Lebens. Copyright

1. Tapasya (Sanskrit: तपस्य tapasya adj., m. u. n.) aus Hitze entstanden; der Monat Phalguna; ein Beiname Arjunas; Askese; die Blüte von Jasminum multiflorum (Kunda).


2. Tapasya (Sanskrit: तपस्या tapasyā f.) Askese (Tapas), ein asketisches Leben, der Büßerstand.


Tapasya ist zum einen das Adjektiv von Tapas, man könnte es übersetzen mit asketisch, oder auch "zu spiritueller Disziplin gehörig". Tapasya kann auch heißen die Praxis von Tapas, sowie Asketentum. Und Tapasya ist der Name eines Monats bzw. einer Saison, auch Phalguna bezeichnet, einer Zeit, die für spirituelle Praxis besonders geeignet ist (Februar/März, da ist auch Shivaratri).

Sukadev über Tapasya

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Tapasya

Tapasya ist die Übung von Tapas. Tapas heißt unter anderem spirituelle Praxis, Tapas heißt Disziplin, Tapas heißt auch Askese. Tapasya ist die Übung von Tapas. Man kann sagen, "ich übe Tapas" oder ich kann sagen, "ich mache Tapasya". Also, Tapas und Tapasya hängen eng zusammen. Wenn du Tapas übst und dann, die Übung von Tapas ist Tapasya. Und wer Tapas übt, wird ein Tapasvin. Wenn du eine Weile Tapas bzw. Tapasya übst, dann hast du eine Phase von Tapasjaya, das heißt, eine Periode, eine gewisse Zeit intensiver spiritueller Praxis. Also, heute nochmals, das Sanskrit-Wort ist Tapasya – die Übung von Tapas

Verschiedene Schreibweisen für Tapasya

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Tapasya auf Devanagari wird geschrieben " तापस्य ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " tāpasya ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " tApasya ", in der Velthuis Transkription " taapasya ", in der modernen Internet Itrans Transkription " tApasya ".

Video zum Thema Tapasya

Tapasya ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Tapasya

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch der Büßerstand. Sanskrit Tapasya
Sanskrit Tapasya Deutsch der Büßerstand.

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Shiva nimmt die Ganga in seinem Haar auf

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Fastenseminare

14. Jul 2017 - 21. Jul 2017 - Spirituelles Natur Fasten
Fasten reinigt dich körperlich und geistig. Spirituelle Erkenntnisse, subtile Fähigkeiten und eine Offenbarung der kosmischen Einheit können dir zuteil werden. Wanderungen an heilige Orte mit sc…
Satyadevi Bretz,
17. Sep 2017 - 24. Sep 2017 - Fasten und die Heilkraft der Mantras und Affirmationen
Fasten reinigt und entlastet den gesamten Organismus. Nach anfänglichen Entgiftungserscheinungen fühlst du dich schon bald leicht und locker. Deine Wahrnehmung und deine Sinne werden geschärft.…
Satyam Joachim Clemens,

Yogalehrerausbildung

16. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert.…
Ananda Schaak,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,

Multimedia

Richtiges Verstehen von Tapas ist entscheidend - Sukadev im Podcast