Supervision

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Supervision Supervision ist eine wertvolle Hilfe für Menschen, die weiter kommen wollen. Supervision heißt mit jemandem zu sprechen, der sich im gleichen Beruf gut auskennt, den du hast und dem du etwas reflektieren kannst was mit dir so geschieht.

Supervision - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Supervision in verschiedenen Kontexten

  • Supervision hat sich zuerst im sozialen Kontext als wichtig erwiesen, zum Beispiel in der Psychatrie oder auch in Krankenhäusern wo Menschen mit viel Leid konfrontiert werden. Da haben Menschen das Bedürfnis mit jemandem mal zu sprechen, der vielleicht diese Erfahrung auch gemacht hat und der ihm dort helfen kann.
  • Man findet das auch in lehrenden Berufen. Es wäre wünschenswert das mehr Lehrer in die Supervision gehen würden. Dann würden weniger Lehrer ins Burnout kommen und weniger Lehrer sich früh pensionieren lassen.
  • Auch im Yogakontext kann Supervision von Bedeutung sein. Bei Yoga Vidya zum Beispiel kann ein Unterrichtender auch sprechen mit langjährigen Unterrichtenden, ihren Teamleitern, mit Paten oder jemandem aus dem Seminarbetreuungsteam.

Manchmal gibt es schwierige Gruppen. Manchmal wird man kritisiert. Manchmal hat man das Gefühl man hat irgend etwas nicht so gut gemacht. Wenn man dort mit jemandem drüber sprechen kann und sich selbst reflektieren kann kann das sehr wertvoll sein. Suche Supervision. Es kann dir helfen.

Video Supervision

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Supervision :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Supervision Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Supervision :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Supervision, dann sind für dich vielleicht auch Artikel und Vorträge interessant zu den Themen Summen im Ohr, Süchte, Sublimierung, Süßspeisen, Systematisch, Taize Gesänge.

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

16.08.2020 - 19.08.2020 - Die Kunst des Alleinseins
Alleinsein bedeutet All-eins-sein. Das Seminar lehrt dich, autark und selbstbewusst dein Leben zu gestalten, unabhängig davon, ob du Single bist oder in einer Beziehung lebst. Du lernst, mit dir s…
Chandrika Kurz,
21.08.2020 - 23.08.2020 - Umgang mit Ärger und Angst
Ärger und Angst gehören zu den zerstörerischsten und lähmendsten Emotionen. Du lernst ihren Ursprung kennen und praktizierst Techniken, um mit ihnen umzugehen bzw. sie zu überwinden. Übungen…
Rama Schwab,
21.08.2020 - 26.08.2020 - Heilende Rituale Ausbildung
Wie baut man Rituale auf und führt sie durch? In einer tollen sommerlichen Atmosphäre erlernst du in Einzel- und Gruppenübungen naturverbundene Methoden, schamanisches Räuchern, das Einrichten…
Galit Zairi,
28.08.2020 - 30.08.2020 - Kausal Massage
Manche Wahrnehmungsinhalte muss man sich im wahrsten Sinne des Wortes „verkneifen“. Das ist eine von der Natur so angelegte Reaktion, die auf unbewusster Ebene abläuft. Man denke zum Beispiel…
Erkan Batmaz,
28.08.2020 - 30.08.2020 - Emotionale Blockaden lösen - der geschickte Umgang mit Gefühlen
Kehre zurück zur Leichtigkeit deines Wesens, lasse Gefühle fließen als Ausdruck der kosmischen Energie und lasse dich nicht mehr von destruktiven automatischen Emotionen beherrschen! – Oft fü…
Premajyoti Schumann,Shivadas Oelker,
28.08.2020 - 30.08.2020 - Schamanische Heilzeremonien erleben
Du wirst Grundlagen zu Blockaden sowie indigener Trauma-Arbeit kennenlernen und kannst so miterleben, wie indigene Völker sich um ihre kranken Mitmenschen kümmern. Bei dieser Zeremonie wird gezie…
Verena Bußjäger,Nicholas Köberl,