Sugandhi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sugandhi (Sanskrit: सुगन्धि su-gandhi adj., m. u. n.) wohlriechend, duftend, tugendhaft, fromm, rechtschaffen; Duft, Wohlgeruch, m. Parfüm, Duftstoff; eine wohlriechende Mangoart (Amra); eine Art Zypergras (Cyperus sp.); Limonenbasilikum (Kuthera); die Wurzel von Actinoscirpus grossus var. kysoor (Kasheruka); Sandel (Chandana); die wohlriechende Rinde (Elavaluka) des Indischen Holzapfels (Kapittha); Koriander (Dhanyaka); die Wurzel des Langen Pfeffers (Pippalimula); Nussgras (Musta); Nepalesischer Szechuanpfeffer (Tumbaru).

Der Spirituelle Name Sugandhi

Sugandhi, Sanskrit सुगन्धि sugandhi m, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Wohlriechend; Gutes Ausstrahlend; Beiname von Shiva. Sugandhi kann Aspiranten gegeben werden mit Tryambakam Mantra.

Su heißt gut, gandhi heißt zum einen riechend, zum anderen auch strahlend. Wenn Du Sugandhi heißt, dann willst Du Tugend und Freude ausstrahlen. Du willst alles, was Du tust, so tun, so dass es andere positiv berührt. So ähnlich wie eine wohlriechende Rose, die Menschen glücklich macht, genauso willst Du andere glücklich machen.

Siehe auch

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch