Siddhanta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Siddhanta (Sanskrit: सिद्धान्त siddhānta m.) etablierte Wahrheit; logisch bewiesene Schlussfolgerung; endgültiger, feststehender Lehrsatz; Lehre, Lehrsystem, Doktrin; ein astronomisches Lehrbuch; wissenschaftliche Astrologie und Astronomie (Jyotisha), auch jegliche wissenschaftliche Arbeit in der Astronomie oder Mathematik.

Saturn.jpg

Sukadev über Siddhanta

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Siddhanta

Siddhanta ist eine Schlussfolgerung, ein Lehrsatz. Siddhanta ist auch das, was feststeht. Siddhanta kann auch ein philosophisches System sein, Siddhanta kann auch ein Lehrsatz innerhalb eines Systems sein. Sanskrit ist ja eine sehr komplexe Sprache und so haben Sanskrit-Wörter in unterschiedlichem Kontext unterschiedliche Bedeutungen.

Siddha heißt ja der, der etwas erreicht hat. Siddhi heißt das, was erreicht worden ist. Siddhanta ist etwas, was festgelegt ist oder was das Erreichte festlegt. Und so kann Siddhanta Lehrsatz heißen, kann Lehrsystem heißen, und kann eben auch eine Schlussfolgerung sein, zu der man gekommen ist, die man erreicht hat.

Es gibt auch bestimmte Werke, die als Siddhanta bezeichnet werden. Z.B. gibt es Surya Siddhanta, eines der wichtigsten Werke über indische Chronologie, indische Kalenderkunde, wie auch Jyotisha, die indische Astrologie. So ist also Surya Siddhanta eigentlich das Lehrsystem über Surya, die Sonne, und nicht nur über Surya, sondern auch über alle leuchtenden Körper und damit auch über alle Zeitintervalle. Also, Siddhanta – Lehrsatz, Lehrsystem, Schlussfolgerung und Lehrsatz innerhalb eines Lehrsystems.

Verschiedene Schreibweisen für Siddhanta

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Siddhanta auf Devanagari wird geschrieben "सिद्धान्त", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen "siddhānta", in der Harvard-Kyoto Umschrift "siddhAnta", in der Velthuis Transkription "siddhaanta", in der modernen Internet Itrans Transkription "siddhAnta".

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

01.10.2021 - 03.10.2021 - Karmische Muster erkennen und lösen
Wiederkehrende Verhaltensweisen bzw. Vermeidungsverhalten können ein Hinweis auf karmische Muster sein. Erkenne sie und löse sie dann anschließend über Heilgebete ... und spüre den Unterschied…
02.10.2021 - 25.09.2022 - Jahresgruppe "Flowing Bliss - Folge Deiner Freude" - Online Kurs Reihe
Info-Veranstaltung: Am Sonntag, 05.09.2021 um 19 Uhr live online über Zoom stellen wir den Kurs, seine Inhalte, die Organisation und uns als Kursleiterinnen vor. Wir freuen uns auf Deine Teilnahme…

Indische Schriften

01.10.2021 - 03.10.2021 - Der vedische Götterhimmel
Wolltest du schon immer wissen, was die verschiedenen Götter im Hinduismus verkörpern, wie sie in Beziehung stehen und was dies alles für uns bedeutet? Hier gibt es die Auflösung. Und wir schau…
15.10.2021 - 24.10.2021 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A7 - Yoga Vasishta
Yoga Vasishta - eine unschlagbare Anleitung zum Glücklichsein inmitten aller Wechselfälle des Lebens! Freue dich auf ein ganz besonderes, einmaliges Seminar: höchste philosophische Weisheit, fei…