Shashin

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Shashin (Sanskrit: शशिन् śaśin m., Nom. Sg. शशी śaśī) wörtl.: "der einen Hasen (Shasha) hat"; Mond. Der Name rührt daher, dass man im Mond die Gestalt eines Hasen (Shasha) gesehen hat.

2. Shashi, (Sanskrit शशी śaśī m), ist ein Spiritueller Name und bedeutet (Hindi; Sanskrit Shashin); Bezeichnung des Mondes, strahlend, leuchten. Shashin bedeutet ursprünglich "charakterisiert durch einen Hasen (shasha)". Shashi kann Aspiranten gegeben werden mit Soham Mantra.

Der spirituelle Name Shashi

Shashi ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Soham Mantra

Shashi ist ein Beiname für den Mond. Wenn du den Namen Shashi hast, dann soll das heißen, du willst die Strahlen des Göttlichen reflektieren so wie der Mond die Strahlen der Sonne reflektiert. Der Mond strahlt nicht aus sich selbst, sondern er reflektiert das Licht der Sonne. In diesem Sinne willst du auch das Licht der Sonne reflektieren. Der Mond steht auch für den Geist und wenn du deinen Geist hast, indem du den Geist auf Gott ausrichtest, dann erfährst du die Sonne selbst, deine wahre Natur.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

12.02.2021 - 14.02.2021 - Bhagavad Gita - Live Online
Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitung zu gelebter Spiritualität im Alltag: Wie erkenne ich meine Lebensaufgabe? Wie entscheide ich mich?…
18.02.2021 - 18.02.2021 - Einstieg in die Yoga Philosophie: das Yoga Sutra von Patanjali kennenlernen - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr Du möchtest dich mehr mit der Yoga Philosophie beschäftigen, tiefer eintauchen in die Weisheiten der alten Schriften? Das Yoga Sutra von Patanjali ist ein Standardwerk v…