Shalivahana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shalivahana (Sanskrit: शालिवाहन śālivāhana m.) Name eines Königs von Südindien, auf den die Shaka genannte Form der indischen Zeitrechnung bzw. Jahreszählung zurückgeht. Diese Zählung nach Shaka-Jahren begann mit der Geburt Königs Shalivahana im Jahre 78 n. Chr. Er besiegte König Vikramaditya, auf den die Vikrama genannte Jahreszählung zurückgeht. Der Kalender nach Shalivahana bzw. die Shaka-Zählung ist neben dem christlich-gregorianischen Kalender die offizielle Kalenderrechnung Indiens, wobei die Zählung nach Shalivahana besonders in den Staaten Andhra Pradesh, Karnataka, Maharashtra und Goa beliebt ist. Er wurde in einer Schlacht in Karur umgebracht.


Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Sanskritwort Shalivahana

Shalivahana , Sanskrit शालिवाहन śālivāhana, Name eines Königs. Shalivahana ist im Sanskrit der Name eines Königs.

Ganesha mit der Trommel - voller Dynamik und Liebe


Verschiedene Schreibweisen für Shalivahana

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Shalivahana auf Devanagari wird geschrieben " शालिवाहन ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " śālivāhana ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " zAlivAhana ", in der Velthuis Transkription " "saalivaahana ", in der modernen Internet Itrans Transkription " shAlivAhana ".

Video zum Thema Shalivahana

Shalivahana ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Shalivahana

Siehe auch

Quelle

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch Name eines Königs. Sanskrit Shalivahana
Sanskrit Shalivahana Deutsch Name eines Königs.