Schwören

Aus Yogawiki

Schwören‏‎ ist ein Verb und bedeutet: einen Eid ablegen oder einen Schwur tun.

Beim Schwören‏‎ sollte man nicht schummeln

In früheren Zeiten war ein Schwur, etwas was eine besondere religiöse Bedeutung hat. Schwören hieß, dass man bei Gott schwört, dass man auf die Bibel schwört, dass man bei seinem Seelenheil schwört und damit die Wahrheit bekräftigt. Heutzutage ist schwören auch etwas, was man vor einer Behörde tun kann. Man kann also vor einer staatlichen Institution einen Eid ablegen. Wenn man diesen Eid schwört und ihn anschließend bricht, dann hat das bestimmte Konsequenten strafrechtlicher Natur.

Schwören im Yoga-Kontext

Man sollte sich an die Wahrheit halten. Im Normalfall sollte man nicht schwören. Schon Jesus sagte in der Bergpredigt: "Du sollst nicht schwören. Dein Wort sei ja ja, nein nein. Und du sollst die Wahrheit sprechen.

Es sollte keines Schwures bedürfen, damit du die Wahrheit sagst. In diesem Sinne in Yogakreisen ist eigentlich das Wort schwören von keiner besonderen Bedeutung. Man verspricht etwas, man macht einen Vorsatz, einen Warter. Man kann auch vor einer Gemeinschaft versprechen, dass man sich an Regeln hält und dass man bestimmte Dinge tut, aber das Wort schwören spielt im Yoga, mindestens im modernen Yoga, keine besondere Rolle.

Schwören - Video

Hier ein Video-Vortrag zum Thema Schwören:

Einige Infos zum Thema Schwören‏‎ in diesem Vortragsvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Schwören‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Schwören‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur sehr lose zu tun haben mit Schwören‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind unter anderem Schwitzen‏‎, Schwiegervater‏‎, Schweiz‏‎, Schwunglos‏‎, Sechzehn‏‎, Sei gegrüßt‏‎.

Sport und Yoga Seminare

01.01.2023 - 10.01.2023 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.
Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.
In di…
Vedamurti Dr Olaf Schönert, Mahavira Wittig, Ramashakti Sikora
08.01.2023 - 13.01.2023 Yoga und Wandern im Allgäu
Dir ist nach einer Auszeit, nach Erholung, Entspannung, Friede, Freude und Natur? Dann komm mit nach draußen, in die Umgebung des Allgäu Ashrams, lass los und nimm einfach an, was dir an diesem Tag g…
Gabi Jagadishvari Dörrer
15.01.2023 - 22.01.2023 Yoga Aktiv Fasten
Fasten entschlackt, reinigt und entlastet den ganzen Organismus. Nach anfänglichen Entgiftungserscheinungen fühlst du dich schon bald leicht und durchlässig. Deine Wahrnehmung und Sinne werden geschä…
Sharima Steffens
22.01.2023 - 27.01.2023 Yoga und Ski-Langlauf
Genieße die herrliche Natur in Eis und Schnee beim klassischen Ski-Langlauf. Dazu Yoga üben in der erholsamen Atmosphäre im Ashram. Täglich eine Yoga-Stunde, Mantra-Singen und Meditation. Ski-Loipen…
Shivadas Waltje

Schwören‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Schwören‏‎? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Schwören‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.