Sangita

Aus Yogawiki

Sangita (Sanskrit: सङ्गीत saṅ-gīta adj. u. n.) zusammen gesungen; vielstimmiger Gesang, Chorgesang, von Musik (und Tanz) begleiteter Gesang, Konzert; das Singen, die Gesangskunst; Musik; ein über Gesang handelndes Werk, musikalisches Lehrwerk.

Menschen singen und tanzen im Sivandasaal beim Yoga Vidya Musikfestival 2013

Sukadev über Sangita

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Sangita

Sangita heißt zusammen gesungen, im Chor, mit Instrumenten zusammen gesungen. Sangita heißt auch Musik. Im Hindi ist Sangita Musik, Gesang mit Musik, Aufführung mit Gesang, Musik und Tanz. Also, Sangita hat viele verschiedene Bedeutungen. Gita selbst heißt ja Gesang, San heißt „mit“. Sangita heißt „mit Gesang“ Und was ist mit Gesang? Es kann eben Tanz mit Gesang sein, es kann Musik mit Gesang sein, und es kann auch sein, dass mehrere zusammen singen. Das ist dann eben Sangita. Sangita ist also Musik mit Gesang, Tanz mit Gesang, oder wenn mehrere zusammen singen.

Der Spirituelle Name Sangita

Sangita, Sanskrit सङ्गीता saṅgītā f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Femininisierung von Sangita n.; Chorgesang, Musik, Konzert, Gesangskunst mit Instrumentalmusik und Tanz, heute: Musik. Sangita kann Aspirantinnen gegeben werden mit Saraswati Mantra.

Sangita soll auch heißen, dass dein Leben ein Teil des kosmischen Gesanges ist, dass du nicht alleine auf der Welt bist, dass du auch nicht alleine alles bewirken musst, sondern letztlich ist das ganze Leben wie ein großes Orchester. Und du singst deinen Part in diesem großen Orchester. Und du willst auch, dass dein Gesang in Harmonie ist mit den anderen.

Saraswati, die göttliche Mutter, ist die höchste Dirigentin und die höchste Sängerin. Mit deinem Gesang, Handeln, Wirken und deinem einfachen "Sein" bis du Teil des kosmischen Orchesters.

Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

22.03.2024 - 24.03.2024 Meditationen aus dem Vijnana Bhairava Tantra
Sri Vijnana Bhairava Tantra ist ein praktischer historischer Text für die Meditation - ein Gespräch zwischen Shiva und Parvati über die Meditations Praxis. Darin werden 112 Meditations Techniken von…
Dr Nalini Sahay
22.03.2024 - 31.03.2024 Indische Schriften - Bhagavad Gita
Nutze deine Chance und lerne diese hochangesehene indische Schrift kennen- mit Sitaram, der sich bereits seit über 20 Jahren mit ihr beschäftigt.
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yo…
Sitaram Kube, Nirmala Erös, Bhakti Rickert

Mantras und Musik

22.03.2024 - 24.03.2024 Yin Yoga und Mantra
Du findest in der Praxis von Yin Yoga mit Mantra Begleitung einen tiefen Zugang zu dir selbst und zum Thema „Vertrauen und Veränderung“. Du hast die Chance, deine innere Wahrheit anzunehmen und dich…
Maya Plum
24.03.2024 - 24.03.2024 Shakti Namaskar - Getanzter Gruß an die Schöpfungskraft - Online Workshop
Zeit: 13:00 - 15:00 Uhr

Hier lernst du das Namaskaram (Tanzgebet) in zweierlei Formen und eine schöne Mantra Tanz-Choregraphie zum Mantra "Adhi Shakti". Das Namaskaram einmal in der reinen…
Sarasvati Frederica Devi

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch