Ruderer und Boot

Aus Yogawiki

Ruderer und Boot Eine Vedanta-Geschichte. Im Yoga und auch Vedanta werden oft zum besseren Verständniss von spirituellen Weisheiten Geschichten genutzt.

Löse das Seil der Verhaftungen und erreiche Gottverwirklichung. Yoga hilft Dir auf Deinem Weg.

Ruderer und Boot

Eine Vedanta-Geschichte.

Ruderer und Boot

Es war einmal eine Gruppe von Menschen in einem Dorf. Die hörten von einem Fest im Nachbardorf. Sie ruderten hin zu diesem Fest und tranken etwas zu viel und spät in der Nacht gingen sie zurück in ihr Boot, um zurück in ihr Dorf zu rudern. Sie ruderten und ruderten, kamen aber nicht zu hause an. Am nächsten Morgen, sie waren völlig erschöpft, dämmerte es und sie sahen, dass sie noch immer an der gleichen Stelle waren. Sie hatten nämlich vergessen, das Tau an dem das Boot fest gemacht war, zu lösen und so sind sie nicht von der Stelle gekommen.

Der spirituelle Aspekt

Das Tau symbolisiert unsere Verhaftungen. Die Betrunkenheit, unsere Gier nach Sinnesbefriedigung. Wir hängen fest. Gib Identifikationen auf. Hänge nicht an dem, was du besitzt. Wir bemühen uns zu Gott zu kommen, können es aber nicht, wenn wir unsere Taue nicht lösen, dann werden wir nicht hinkommen. Sich mit Vedanta Fragen zu beschäftigen und sich dabei nicht von Verhaftungen zu lösen, ist so ähnlich, als wie in einem Boot zu sein, das mit einem Tau am Ufer festgezurrt ist und man probiert, zu rudern. Gib Verhaftungen auf. Gib Identifikationen auf. Lasse los.

Seminare und Ausbildungen

16.09.2022 - 18.09.2022 Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Prof Dr Catharina Kiehnle, Nirmala Erös
16.09.2022 - 18.09.2022 Jnana Yoga, Vedanta, Meditation und Schweigen
Lerne abstrakte Meditationstechniken aus dem Jnana Yoga über die höchste Weisheit des Vedanta. Intensivseminar mit täglich bis zu 6 Meditationssitzungen zu je 20-40 Minuten, 2 Yoga Stunden und Mantra…
Sukadev Bretz, Atman Shanti Hoche, Shankara Girgsdies

16.09.2022 - 18.09.2022 Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Prof Dr Catharina Kiehnle, Nirmala Erös
16.09.2022 - 18.09.2022 Jnana Yoga, Vedanta, Meditation und Schweigen
Lerne abstrakte Meditationstechniken aus dem Jnana Yoga über die höchste Weisheit des Vedanta. Intensivseminar mit täglich bis zu 6 Meditationssitzungen zu je 20-40 Minuten, 2 Yoga Stunden und Mantra…
Sukadev Bretz, Atman Shanti Hoche, Shankara Girgsdies

Meditation

16.09.2022 - 18.09.2022 Jnana Yoga, Vedanta, Meditation und Schweigen
Lerne abstrakte Meditationstechniken aus dem Jnana Yoga über die höchste Weisheit des Vedanta. Intensivseminar mit täglich bis zu 6 Meditationssitzungen zu je 20-40 Minuten, 2 Yoga Stunden und Mantra…
Sukadev Bretz, Atman Shanti Hoche, Shankara Girgsdies
16.09.2022 - 18.09.2022 Jnana Yoga, Vedanta, Meditation und Schweigen
Lerne abstrakte Meditationstechniken aus dem Jnana Yoga über die höchste Weisheit des Vedanta. Intensivseminar mit täglich bis zu 6 Meditationssitzungen zu je 20-40 Minuten, 2 Yoga Stunden und Mantra…
Divya

Indische Schriften

16.09.2022 - 18.09.2022 Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Prof Dr Catharina Kiehnle, Nirmala Erös
23.09.2022 - 25.09.2022 Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta
Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?
Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur au…
Sita Devi Hindrichs

Siehe auch