Pashanabheda

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pashanabheda (Sanskrit: पाषाणभेद pāṣāṇabheda m.) wörtl.: "Steinbrech" (Pashana-Bheda); eine im Himalaya heimische Heilpflanze aus der Familie der Steinbrechgewächse (Saxifragaceae): Kaschmir-Bergenie (Bergenia ciliata); eine Heilpflanze aus der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae): Aerva lanata.

Pashanabheda im Ayurveda

Der Name der Pflanze - Steinbrech - ist in zweifacher Hinsicht bedeutsam. Einerseits bahnen sich die Wurzeln im felsigen Untergrund ihren Weg, wie auch der wissenschaftliche Name dieser Pflanzenfamilie (Steinbrechgewächse) besagt. Andererseits gilt Pashanabheda im Ayurveda als ein ausgezeichnetes diuretisches (harntreibendes) und litholytisches (steinauflösendes) Mittel bei Blasen- und Nierensteinen (Ashmari).

Eine aus den Wurzeln (Mula) der Pflanze gewonnene Paste hilft aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften bei der Behandlung von Abszessen und anderen Hautproblemen. Eine Zahnfleischmassage mit dem Wurzelpulver (Mula-Churna) ist bei zahnenden Kindern hilfreich.

Pashanabheda gilt auch als wirksames Gegengift (Agada) bei Opiumvergiftungen.

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.15) gilt Pashanabheda (Bergenia ciliata) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Mutravirechaniya.


Namen und Synonyme

  • deutsche Namen: Kaschmir-Bergenie, Zungenblättrige Bergenie
  • englischer Name: frilly bergenia, hairy bergenia, winter begonia, velvet leaf
  • lateinische Namen: Bergenia ciliata, Bergenia thysanodes, Bergenia ligulata, Saxifraga ligulata
  • Marathi: पाषाणभेद pāṣāṇbhed

Eine Liste mit Sanskrit-Synonymen findet sich in Raja Nighantu 4.39.


Bilder

250px-Bergenia_ciliata_%28Haw.%29_Sternb._f._ligulata_%28Yeo%29_%28Saxifragaceae%29_plant.jpg

220px-Bergenia_ciliata_3.JPG


Siehe auch