Paravidya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paravidya (Sanskrit: paravidyā f.) höchstes Wissen; gemeint ist das um die höchste Wahrheit, Wirklichkeit. Vidya heißt Wissen, Weisheit. Es gibt Apara Vidya und Para Vidya. Apara Vidya ist das relative Wissen. Para Vidya ist das Absolute Wissen.

Paravidya परविद्या paravidyā Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Paravidya, परविद्या, paravidyā ausgesprochen wird:

Sukadev über Paravidya

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Paravidya

Paravidya ist das höchste Wissen, die höchste Erkenntnis. Paravidya ist die höchste Weisheit. Und Paravidya ist auch die höchste Wirklichkeit. Vidya heißt Wissen, Weisheit, Vidya heißt auch intuitive Erkenntnis. Und Paravidya ist die Erkenntnis des Höchsten. Wir nennen uns ja Yoga Vidya, mein Name ist ja Sukadev, ich bin Gründer von Yoga Vidya, also Yoga Vidya als spirituelle Gemeinschaft in Deutschland, als Netzwerk von Yogalehrern und Yogaschulen und Yoga-Ashrams. Yoga Vidya an sich, die Weisheit des Yoga, ist natürlich Jahrtausende alt und schon in den alten Upanishaden wird auf Brahma Vidya und Yoga Vidya Bezug genommen.

Yoga Vidya als spirituelle Gemeinschaft, wir wollen Yoga in all seinen Aspekten unterrichten, auch im Apara Vidya. Apara Vidya ist das relative Wissen, also wie Asanas ausgeführt werden, wie man sich richtig ernährt, wie man geschickt mit seiner Psyche umgeht, wie man mit anderen Menschen liebevoll kommuniziert, wie man auch mit seinen Feinstoffwesen in Harmonie lebt. Das ist alles Apara Vidya, auch wichtiges Vidya, aber eben nicht die Wissenschaft des Höchsten. Es ist gut, sich auf der Ebene des Relativen, auf Apara, auszukennen und sich dort gut und geschickt zu verhalten, aber besonders wichtig ist, Paravidya zu erlangen, die höchste Weisheit, das höchste Wissen, die Erkenntnis des Höchsten.

Wenn du Paravidya erreicht hast, hast du Moksha erreicht und Moksha heißt "die höchste Befreiung". Du hast erreicht, Paramananda, die höchste Freude, die Freude, die jenseits von allem ist. So ist es gut, nach Paravidya zu streben, und im Streben nach Paravidya dich nicht zu sehr ablenken zu lassen von all dem faszinierenden Apara Vidya.

Siehe auch

Literatur

Bücher von Sukadev:

Seminare

Naturspiritualitaet und Schamanismus

17.04.2020 - 19.04.2020 - Yoga und schamanische Heilreisen zu deinem Krafttier
Wünschst du dir einen Weg, auf uralte Weise deine intuitiven Selbstheilungskräfte zu stärken? Schamanisches Reisen ist ein Weg der Kraft. Die schamanische Trommel bringt dich auf ihre Reise in d…
Rajeshwari Gemnich,
17.04.2020 - 19.04.2020 - Wege zum alten Frauenwissen
Das uralte Wissen um die natürlichen Vorgänge des Lebens wie Geburt, Jugend, Frausein und Sterben wurde früher von Frau zu Frau, von der Mutter an die Tochter weitergegeben. Auch wenn uns dieses…
Ylva Kirsch,

Natur und Wandern

13.04.2020 - 17.04.2020 - Waldbaden - Shinrin Yoku Achtsamkeitswoche
Eine Achtsamkeitswoche zum Entschleunigen, zur Rückverbindung, Klarheit und Selbstreflektion. Shinrin Yoku: Waldbaden bedeutet „die Waldatmosphäre einatmen“. Lass uns schlendern und achtsam d…
13.04.2020 - 17.04.2020 - Entspannung für Eltern und Kind (ab Grundschulalter)
Eltern sowie Kinder brauchen Entspannung. Der Leistungsdruck im Beruf und in der Schule ist überall. Nutze das gemeinsame Wochenende mit Yoga, gegenseitigen Massagen, Phantasiereisen und lustigen…