Okkultisten

Aus Yogawiki

Okkultisten Okkult heißt lat. occultus – verborgen, dem Auge nicht offensichtlich. Auch in der Yogaphylosophie ist nicht alles klar erkennbar, Yoga hat aber mit Okkultismus nichts gemein.

Das Pentagramm, beliebtes Symbol im Okkultismus, auch im Yoga wird viel mit Symbolen gearbeitet

Okkultisten

Als Okkultisten bezeichnet man Menschen, die an das Verborgene, das Außergewöhnliche glauben. Die Okkultisten waren solche, die man später auch als Esoteriker bezeichnet hatte. Zum Okkultismus gehörten zum Beispiel Dinge wie Geisterglaube, Kommunikation mit Verstorbenen, Entwicklung von Parapsychologischen Fähigkeiten, Kommunikation mit der Anderswelt und so weiter. Bekannte Okkultisten waren Elli Fas Levy, Papys und verschiedene andere.

Video Okkultisten

Hier findest du einen Videovortrag zum Thema Okkultisten :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Okkultisten Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Okkultisten :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Okkultisten, dann interessierst du dich vielleicht auch für Ohne Bewegung, Oh mein Gott, Obst Kohlenhydrate, OMG, Opferritual, Orakel befragen.

Energiearbeit Seminare

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/energiearbeit/?type=2365 max=6