Oddiyana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oddiyana (Sanskrit: ओड्डियाण oḍḍiyāṇa n.) Name einer Örtlichkeit (auch Odyana und Uddiyana); Name eines mystischen Landes; Bezeichnung einer Körperregion etwas unterhalb des Nabels. Dieser Bereich wird in der Siddha Siddhanta Paddhati (2.14) unter der Bezeichnung Odyanadhara als das fünfte von insgesamt 16 Adharas (Konzentrationspunkten im Körper) gelehrt.

Oddiyana ist eine Prakrit-Form des Sanskritnamens Udyana ("Garten"), einer Stadt oder Örtlichkeit, deren ursprüngliche Lage im Distrikt Swat des heutigen Pakistan vermutet wird. Oddiyana war ein berühmtes Zentrum des buddhistischen Tantra und mit hoher Wahrscheinlichkeit Namensgeber für die Uddiyana Bandha genannte Mudra, die später im Sinne von "Auffliegen" (Uddiyana) interpretiert wurde (vgl. auch Jalandhara).

Aus der Gegend Oddiyana stammt auch Padmasambhava, der Begründer des tibetischen Buddhismus (Vajrayana), der im 8. oder 9. Jahrhundert n. Chr. gelebt hat.


Siehe auch