Kontraktion

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kontraktion‏‎ heißt zusammenziehen. Für die Bewegung des Körpers ist die Kontraktion von Muskeln nötig. Aber es kann auch das innere Zusammenziehen meinen. Es gibt die Kontraktion des Herzens aber nicht als physische Kontraktion.

Kontraktion‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie, Psychologie, Muskel, Anatomie, Physiologie und Medizin.

Wenn du leidest oder wenn Schlimmes passiert, dann gibt es das Zusammenziehen des Astralkörpers. Es gibt glücklicherweise Yoga Übungen, die das Herz, die Aura weit machen. Dazu gehört die Gruppe von Kavacham, die Feldübungen, ebenso wie die Rückbeugen. Wenn du merkst, dass du dich im Inneren zusammenziehst, dann übe Yoga Übungen, die dir helfen, dich wieder zu öffnen und dir Weite geben.

Video zum Thema Kontraktion‏‎

Lausche einem Vortragsvideo über Kontraktion‏‎:

Kontraktion‏‎ - was bedeutet das? Erfahre einiges zum Thema Kontraktion‏‎ in einem kurzen Spontan-Videovortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Kontraktion‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Stichwörter im Zusammenhang mit Kontraktion‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Kontraktion‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

22. Sep 2017 - 24. Sep 2017 - Kundalini Yoga Intensiv Praxis
Intensives Praktizieren der im Mittelstufen-Seminar gelernten Übungen für noch tiefere Erfahrung und Erweiterung des Bewusstseins ohne viel Theorie. Lade dich so richtig auf mit Energie und fühl…
Shaktipriya Vogt,
22. Sep 2017 - 01. Okt 2017 - Chakra-Kur - Reinigung der Chakras
Für die Reinigung der Chakras konzentrierst du dich unter Anleitung jeden Tag auf ein anderes Chakra. Die tägliche Meditation, Yoga Asanas und Pranyama-Sitzungen sind auf das spezielle Chakra des…
Vani Devi Beldzik,
13. Okt 2017 - 15. Okt 2017 - Kundalini Yoga Fortgeschrittene
Du übst intensiv fortgeschrittene Praktiken. Du praktizierst Asanas mit längerem Halten, Bija-Mantras und Chakra-Konzentration, lange Pranayama-Sitzungen, Mudras, Bandhas, Kundalini Yoga Meditati…

Zusammenfassung

Kontraktion‏‎ kann man sehen im Kontext von Muskel, Anatomie, Physiologie, Medizin.