Gibt es auch weibliche Gottheiten die als Kinder dargestellt werden

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gibt es auch weibliche Gottheiten die als Kinder dargestellt werden? Man findet in Indien viele männliche Gottheiten, die als Kinder dargestellt werden und tatsächlich sind weibliche Darstellungen von Gottheiten selten.

Mädchen als weibliche Gottheit Durga

Gibt es auch weibliche Gottheiten die als Kinder dargestellt werden

In vielen Religionen gibt es männliche Gottheiten, die als Kind dargestellt werden. Im Christentum ist zum Beispiel das Jesuskind bekannt und im Hinduismus findet man Baby Ganesha oder Baby Krishna. Besonders schön sind die Darstellungen von Krishna. Wir finden Krishna als Baby Krishna, als Junge Krishna, eben als Kind Krishna. Wir finden viele Geschichten um Baby Krishna, um Kind Krishna, Lausbubengeschichten wie auch Schutzgeschichten, Wundergeschichten, wunderbare, herzöffnende und herzberührende Geschichten. Auch Hanuman findest du als kleines Kind, als kleine Affengottheit. Von Ganesha gibt es ganz süße Darstellungen von Baby Ganesha, der am Boden kriecht und ein Laddu, eine Süßigkeit in der Hand hält. Es gibt sogar Bilder von Shiva als Kind.

Aber gibt es auch weibliche Gottheiten, die als Kinder dargestellt werden, aber eher selten. Man findet Kumari. Kumari bedeutet Mädchen. Kumari ist aber auch der weibliche Aspekt von Kumara und Kumara ist ein anderer Name für Subrahmanya Saravanabhava. Kumari ist also der weibliche Aspekt, der auch Devayani genannt wird. Hier hat man also einen Mädchen Aspekt des Göttlichen. Kumari gilt aber auch als Manifestation von Durga und Parvati. So findet man tatsächlich Mädchen, die als weibliche Gottheiten dargestellt werden. In Indien gibt es z.B. Navaratri. Zu Navaratri wird an Vijaya Dashami, am Abschlusstag, dem 10. Tag des Sieges, Mädchen als Manifestation der göttlichen Mutter verehrt. Es heißt, dass die lebendigen Mädchen die Gottheit sind. So würde man sagen, Durga wird als Kind dargestellt, nicht in einer Murti, sondern in lebendigen Kindern. Was auch heißen soll, Mädchen und Frauen sollten verehrt werden. In Mädchen und Frauen manifestiert sich die göttliche Mutter. Also kann man sagen, Durga wird sehr wohl als Kind dargestellt. Weniger in einer Murti und weniger in Gemälden, aber verkörpert als lebendige Mädchen.

Video: Gibt es auch weibliche Gottheiten die als Kinder dargestellt werden?

Videovortrag mit dem Thema "Gibt es auch weibliche Gottheiten die als Kinder dargestellt werden?"

Vortragsvideo vom Yogalehrer Sukadev Volker Bretz rund um das Thema Indische Götter, rund um das Thema Hinduismus.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Hindu Gott

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Hindu Gott:

Gibt es auch weibliche Gottheiten die als Kinder dargestellt werden? Weitere Infos zum Thema Indische Götter und Hinduismus

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Indische Götter und Hinduismus und einiges, was in Verbindung steht mit Gibt es auch weibliche Gottheiten die als Kinder dargestellt werden?

Seminare

Indische und andere Festtage

05.07.2020 - 05.07.2020 - Guru Purnima
Guru Purnima, der Vollmondtag (Purnima) des Guru. Guru Purnima ist ein spiritueller Feiertag, an dem der spirituelle Lehrer verehrt wird. 18-22 Uhr.
05.07.2020 - 05.07.2020 - Guru Purnima
Guru Purnima, der Vollmondtag (Purnima) des Guru. Guru Purnima ist ein spiritueller Feiertag, an dem der spirituelle Lehrer verehrt wird. 18-22 Uhr.
Karuna M. Wapke,Gabi Jagadishvari Dörrer,

Bhakti Yoga

05.07.2020 - 10.07.2020 - Mantra Sommer Festival
Verschiedene Mantramusiker, Klangarbeiter und Bhaktiyogis aus dem Umfeld von Yoga Vidya werden vor Ort sein und ein buntes Programm entstehen lassen: Lagerfeuersingen, Outdoor-Konzerte, Mantra-Yoga…
Marco Büscher,Gaiatrees,Frauke Richter,Tobias Weber,Dhira Nitai Das,Janin Devi und André Maris,Sadbhuja Dasa,Kirtaniyas,Prema Hara,Mantra-Tribe,Vaiyasaki Das,Dave Stringer,Tarana Chaitanya,
05.07.2020 - 10.07.2020 - Bhakti: Die Welt der Herzensklänge
Entdecke verschiedene Wege, tief in deine innere Stimme einzutauchen, dich mit den spirituellen Klängen deines Selbst zu verbinden. Und es wird Momente tiefer Stille geben - immer im Fluss der Geg…
Matthias Meyne,Pieter Bünger,