Kumari

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kumari (Sanskrit: कुमारी kumārī f.) junges Mädchen; Jungfrau; Tochter; die ewig junge Göttin; die Göttin der Ewigen Jugend. Kumari ist ein Name für Sita, Durga. Kumari bedeutet auch "Frau von Kumara" oder auch diejenige die zu Kumara (Sharavanabhava bzw. Subrahmanya) gehört. Kumari ist auch die Bezeichung Kap Comorin (Kanya Kumari)

Kumari ist ein Sanskritwort und bedeutet junges Mädchen, Tochter. Kumari ist die weibliche Form von Kumara bzw. Kumar. Kumara steht auch für Subrahmanya. Daher steht Kumari auch für jemand, die sich mit Gott verbunden fühlt und ewig jung in ihrer Hingabe, Freude und spirituellen Sehnsucht ist.

Junges Mädchen mit einer Mala beim Beten


Kumari in der indischen Botanik

Kumari ist auch die Bezeichnung für Echte Aloe (Ghritakumarika); Blaue Klitorie (Aparajita); Arabischer Jasmin (Mallika); Zentifolie (Rosa centifolia, Taruni).

Sukadev über Kumari

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Kumari

Kumari ist ein junges Mädchen, Kumari heißt auch Tochter, Kumari heißt auch Jungfrau oder auch junges Mädchen. Vielleicht hast du schon den Vortrag gelesen, Kanya Kumari, das ist auch das Sternbild der Jungfrau. Kumari, also Mädchen oder auch Tochter, junges Mädchen. Kumari ist auch ein Beiname von Sita und auch von Durga.

Obgleich Durga durchaus ja auch als eine Frau im mittleren Alter dargestellt wird, dennoch gilt sie auch als Kumari, denn sie ist ewig jung und sie ist immer Tochter des Göttlichen. Und auf eine gewisse Weise sind wir alle Kumaras und Kumaris. Das heißt, Kumaras – Söhne, und Kumaris – Töchter, Töchter Gottes und der göttlichen Mutter. Auf diese Weise, die göttliche Mutter selbst ist Kumari und Gott selbst ist Kumara. Und sie sind beide Tochter und Sohn von Brahman, des Absoluten. Und wir wiederum sind Kumaras und Kumaris der göttlichen Mutter und Gottes. In diesem Sinne, Kumari heißt Tochter, heißt Mädchen, junges Mädchen, Jungfrau. Kumari – Beiname von Durga, von Parvati und sehr häufig von Sita.

Der Spirituelle Name Kumari

Kumari, Sanskrit कुमारी kumārī f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Diejenige, die zu Kumar gehört. Kumar beziehungsweise Kumara ist ein Beiname von Subrahmanya und bedeutet "jung, jugendlich". Kumari heißt auch "Mädchen, Tochter". Kumari ist auch ein Beiname für Sita und Durga. Kumari kann Aspirantinnen gegeben werden mit Sharavanabhava Mantra.

Kumari heißt also auch Mädchen und Tochter. Kumari bedeutet diejenige, die immer jung ist, die ewig jung ist in ihrer Hingabe, Freude und spirituellen Sehnsucht. Wenn du also den Namen Kumari hast, dann soll das heißen, du bist ewig jung.

Mindestens weißt du, du bist das unsterbliche Selbst. Und das unsterbliche Selbst ist ewig. Und wenn es ewig ist, dann ist es auch immer jung und es altert nie. Zum anderen willst du auch sagen, du bist in deinem Enthusiasmus immer wieder von neuem, frisch und jung. Du willst niemals in eingefahrenen Gleisen bleiben. Du willst dein Leben nicht mechanisch leben, sondern du willst es mit Enthusiasmus leben. Du willst viel bewirken, viel bewirken mit Enthusiasmus, Freude, Willenskraft, Hingabe.

Kumari - fühle dich immer jung, egal wie alt du bist. Immer wieder von neuem. Enthusiasmus beflügelt, immer wieder auch neu und offen, immer bereit zu lernen und immer wieder Dinge mit Elan zu tun.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,

Bhakti Yoga

23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yajna Woche - 108 Stunden vedische Feuerzeremonie
Mache mit bei dieser Yajna, der vedischen Feuerzeremonie und vertiefe deine Yoga Praxis! Während der Yajna opfern wir Ghee (gereinigte Butter) und Reis in einer rituellen Feuerzeremonie. Wir rezit…
Sitaram Kube,