Freund Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freund Sanskrit - Was bedeutet das deutsche Wort Freund auf Sanskrit? Für das deutsche Wort Freund gibt es verschiedene Übersetzungen in's Sanskrit. Dieses Wort auf Sanskrit ist Mitra oder Sakha, Sahaya, Sumitra. Deutsch Freund kann also übersetzt werden auf Sanskrit mit Mitra .

Unten weitere Informationen dazu, evtl. auch mit anderen Sanskritwörtern mit ähnlicher Bedeutung.


Ganesha Yantra - Anrufung von Ganapati, um alle Hindernisse zu überwinden
  • Priyasakha , Sanskrit प्रियसख priyasakha, ein lieber Freund, eine liebe Freundin Priyasakha ist ein Sanskritwort und bedeutet ein lieber Freund, eine liebe Freundin
  • Sapaksha , Sanskrit सपक्ष sapakṣa, Parteigenosse, Freund, Gefährte Sapaksha ist ein Sanskrit Substantiv männlichen Geschlechts und bedeutet Parteigenosse, Freund, Gefährte


Mehr Informationen und einen umfangreichen Artikel zu diesem Sanskritwort findest du durch Klicken auf Mitra


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Sanskrit Übersetzungen zu ähnlichen Begriffen wie Freund

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Maitrin, Sanskrit मैत्रिन् maitrin m., Freund. Maitrin ist ein Sanskrit Substantiv männlichen Geschlechts und kann übersetzt werden mit Freund. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Mitra, Sanskrit मित्र mitra m., n. Der Grundbegriff: „Freund” tritt in dem Worte selbst und in allen Ableitungen und Zusammensetzungen aufs deutlichste hervor, und auch der Gott Mitra erscheint als der liebende Gott, als der Freund der Menschen (als priyatamas nṛṇām ; vgl. ; eine Beziehung, die an vielen Stellen aufs deutlichste hervortritt. Die wahrscheinlichste Ableitung ist die aus mid in der Bedeutung „lieben”, woraus auch medin „der Genosse, Verbündete” stammt. Also m., Freund, Genosse; m., Liebender, Geliebter im Verhältnisse zu der Geliebten; m., der Gott Mitra (vgl. das Lied ; insbesondere erscheint er ) in Verbindung mit Varuna; oder mit Varuna und Aryaman; oder ) mit Varuna und andern Göttern, wie Indra, den Marut's, Agni, Vischnu u. siehe auch w.; ) mit Varuna, Aryaman und andern Göttern; selten ) mit Aryaman ohne Nennung des Varuna; wo ) Agni ohne Weiteres mitras genannt wird, scheint die Bedeutung Freund, befreundeter Gott zu Grunde zu liegen. ) im Dual (m.) kann es, auch ohne dass der Dual varuṇa hinzugefügt wird, den Mitra und Varuna bezeichnen; und im Plural (m.) die Aditya's: Mitra, Varuna, Aryaman, ohne dass man nöthig hat, in diesen beiden Fällen unmittelbar an die Bedeutung „Freund, Genosse” anzuknüpfen. n., Freundschaft. Vgl. amitra u. siehe auch w. Mitra ist ein Sanskritwort und hat die deutsche Übersetzung Freund, Genosse; Liebender, Geliebter Freund, befreundeter Freundschaft.
  • Mitradheya, Sanskrit मित्रधेय mitradheya n., Freund. Mitradheya ist ein Sanskrit Substantiv Neutrum, also ein Hauptwort bzw. Nomen sächlichen Geschlechts und bedeutet Freund. Quelle: Richard Schmidt: Nachträge zum Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung von Otto Böhtlingk, Leipzig 1928.
  • Sakha, Sanskrit सख sakha m. am Ende eines Comp., Freund, Gefährte. Sakha ist ein Sanskritwort und kann ins Deutsche übersetzt werden mit Freund, Gefährte. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Suhrid, Sanskrit सुहृद् suhṛd m., Freund. Suhrid ist ein Sanskrit Substantiv männlichen Geschlechts und wird übersetzt Freund. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Vaidehibandhu, Sanskrit वैदेहीबन्धु vaidehībandhu m., Freund, Gatte der Vaidehi (Sita). Vaidehibandhu ist ein Sanskrit Substantiv männlichen Geschlechts und hat die Bedeutung Freund, Gatte der Vaidehi (Sita). Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.