Sahaya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Freund ist ein Sahaya

1. Sahaya (Sanskrit: सहय sahaya adj.) nebst (Sa) Pferden (Haya).


2. Sahaya (Sanskrit: सहाय sahāya m.) Gefährte, Genosse, Kamerad, Gehilfe, Freund; (am Ende eines adjektiv. Kompositums:) zum Gefährten habend, begleitet von, unterstützt durch; Rostgans (Tadorna ferruginea, Chakravaka).


Sukadev über Sahaya

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Sahaya

Sahaya ist einer der vielen Namen für Freund, Gefährte. Es gibt auch Sakhya, damit bist du vielleicht etwas vertrauter, Sakhya oder Sakha, bzw. Sakha heißt Freund. Du kannst eben auch Sakhya Bhava zu Gott haben, das heißt die Einstellung, Bhava, dass Gott Sakha, dein Freund, ist.

So gibt es auch Sahaya und Sahaya heißt auch "derjenige, mit dem du verbunden bist“. Sahaya drückt immer etwas Verbundenes aus. Sahaya – derjenige, mit dem du verbunden bist und deshalb auch Freund und Gefährte. Also, Sahaya – Freund und Gefährte. Wenn du mehr wissen willst über Freund, über viele andere Aspekte, auch über Liebe, Freundesliebe, dann gehe auf unsere Internetseiten, Yoga Vidya.

Dort gibt es ein Suchfeld und da kannst du z.B. eingeben, "Freund“ oder "Freundesliebe“, "Freundschaft“ und bekommst so einige Informationen, was man vom Yoga-Standpunkt aus über Freunde und Freundschaft sagen kann und ein paar Tipps, wie du neue Freunde finden kannst oder letztlich dir Gott zum Freund machen kannst.

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Sahaya - Deutsch Gefährte, Genosse; Adjektiv begleitet von, unterstützt durch
Deutsch Gefährte, Genosse; Adjektiv begleitet von, unterstützt durch Sanskrit Sahaya
Sanskrit - Deutsch Sahaya - Gefährte, Genosse; Adjektiv begleitet von, unterstützt durch
Deutsch - Sanskrit Gefährte, Genosse; Adjektiv begleitet von, unterstützt durch - Sahaya

Siehe auch

Hanuman in seiner machtvollen Gestalt als Beschützer

Quelle

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

15.03.2019 - 17.03.2019 - Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Rama Haßmann,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren sp…
Swami Divyananda,

Indische Schriften

15.03.2019 - 17.03.2019 - Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Rama Haßmann,
05.04.2019 - 07.04.2019 - Meditationen aus dem Vijnana Bhairava Tantra
Sri Vijnana Bhairava Tantra ist ein praktischer historischer Text für die Meditation - ein Gespräch zwischen Shiva und Parvati über die Meditations Praxis. Darin werden 112 Meditations Techniken…
Dr. Nalini Sahay,