Blumenkohl

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blumenkohl‏‎ ist ein sehr gesundes Gemüse. Blumenkohl wird auch als Kafiol bezeichnet oder als Käsekohl, Blütenkohl oder es gibt auch den Ausdruck italienischer Kohl, Traubenkohl oder auch Minaretkohl. All das sind Formen von Blumenkohl.

Blumenkohl‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Blumenkohl ist eine Form des Kohls, der aus zusammenstehenden Blütensprossen besteht, also ein Kopf von zusammenstehenden Blütensprossen ist und Blumenkohl wird als Gemüse gegessen. Blumenkohl gehört zu den Blütengemüsen. Beim Blumenkohl bildet sich der Blütenstand bereits im ersten Jahr. Und deshalb wird der Blumenkohl auch im ersten Jahr so gegessen und man hat da schon gleich Blumen.

Blumenkohl kommt ursprünglich wahrscheinlich aus Kleinasien und wurde im 16. Jahrhundert in Europa angebaut. Zunächst in Italien und später auch Frankreich. Und heutzutage gibt es Blumenkohl natürlich auch in Deutschland. Es gibt verschiedenste Formen von Blumenkohl. Man kann Blumenkohl auch sehr leicht ziehen. Man kann Blumenkohl bei sich im Garten anbauen. Man kann auch Blumenkohl bei sich auf dem eigenen Balkon ziehen. Blumenkohl eignet sich als Salat wie auch als Gemüse.

Blumenkohl kann man zum Beispiel auch nicht ganz weich kochen, man kann ihn andünsten oder bissfest essen, was ihn besonders gut schmecken lässt. Blumenkohl hat auch einen Vorteil für die vegetarische Schnellküche. Den Blumenkohl, den es heutzutage zu kaufen gibt, musst du meist nur kurz waschen. Du kannst ihn direkt in die Pfanne tun, etwas Wasser dazu geben und in ein paar Minuten kannst du ihn essen. Blumenkohl mit Brokkoli und vielleicht ein paar Mandeln dazu, ein bisschen Curryzubereitung und Salz und dann hast du innerhalb von 5 Minuten ein wohlschmeckendes und gesundes Gemüse. Dazu ein bisschen Vollkornbrot oder Tofu angebraten dazu oder auch einfach zum Gemüse und schon hast du eine volle Mahlzeit.

Blumenkohl‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Blumenkohl‏‎:

Einige Infos zum Thema Blumenkohl‏‎ in dieser kurzen Abhandlung, einen spontanen Videovortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Blumenkohl‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Blumenkohl‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur sehr wage in Verbindung stehen mit Blumenkohl‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Blumenhändler‏‎, Blitz‏‎, Bleich‏‎, Blüte‏‎, Bohnen‏‎, Brabbeln‏‎.

Vedanta Seminare

12.04.2020 - 21.04.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A2 - Die Weisheit der Upanishaden
Die Weisheit der Upanishaden, Stress-Psychologie, sportmedizinische Trainingslehre, Anatomie und Physiologie des Bewegungsapparates. Jnana Yoga und Vedanta:Eingehende Behandlung der Upanishaden, de…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,Ramashakti Sikora,
17.04.2020 - 19.04.2020 - Jnana Yoga und Vedanta
Der Yoga des Wissens führt dich zur Erforschung von Fragen wie: Wer bin ich? Woher komme ich? Was ist das Ziel des Lebens? Was ist das Universum? Meditationsanleitungen. Abstrakte Meditationstechn…
Sukadev Bretz,
08.05.2020 - 10.05.2020 - Samsara transzendieren mit James Swartz
Willst du deine wahre Natur, das Wesen der geistigen Instrumente und die Welt verstehen - dann ist dieses Seminar wertvoll für dich. Freiheit und bleibendes Glück sind die Ergebnisse dieses Wisse…
James Swartz,
31.05.2020 - 05.06.2020 - Vedanta Meditation Kursleiter Ausbildung
Vedanta Meditationen zielen darauf ab, die Identifikation mit seiner Person zu hinterfragen, die Aufmerksamkeit auf das Selbst auszurichten und klare geistige Instrumente zu entwickeln. Wir behande…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Sita Devi Hindrichs,


Blumenkohl‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Blumenkohl‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Blumenkohl‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Landwirtschaft, Küche, Essen, Nahrung, Trinken und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..