Betrügen

Aus Yogawiki

Betrügen‏‎ bedeutet bewusst die Unwahrheit sagen, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Betrügen kann heißen, etwas vorzutäuschen was nicht stimmt, um selbst etwas davon zu haben. Im engeren Sinne bedeutet betrügen, gegenüber seinem Ehepartner oder seinem Lebenspartner/in sexuell untreu zu sein. Im Yoga ist Asteya und Satya wichtig als Prinzip. Asteya heißt nicht stehlen, Satya heißt Wahrhaftigkeit. Wenn du wahrhaft glücklich sein willst, wenn du höheren Ebenen des Bewusstseins erreichen willst, dann gilt es wahrhaftig zu sein, dort gilt es nicht zu stehlen und in jedem Fall solltest du nicht betrügen.

Betrügen‏‎ ist ein Verb im Kontext von Schattenseiten

Videovortrag zu Betrügen‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Betrügen‏‎:

Betrügen‏‎ - was und warum? Einige Informationen zum Thema Betrügen‏‎ in dieser Kurzabhandlung. Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Betrügen‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Betrügen‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Betrügen‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Betrügen‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Betrügen‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Betrunken‏‎, Betrügend‏‎, Betrachtung‏‎, bewegungslos, Blase‏‎, Böse sein‏‎, Blödsinnig‏‎, Indische Religionen.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Betrügen‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/lachyoga/?type=2365 max=3

Zusammenfassung

Betrügen‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Schattenseite.