Ausschluss

Aus Yogawiki

Ein Ausschluss‏‎ bedeutet etwas zu entfernen oder abzulehnen.

Ausschluss‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Ausschluss

Ausschluss bedeutet, dass etwas verweigert wird. Man kann zum Beispiel einen Ausschluss aus einem Verein beschließen. Ausschluss kann auch heißen, dass man etwas im Geheimen tut, also unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Man kann auch davon sprechen, dass man etwas unter Ausschluss von bestimmten Möglichkeiten tut oder man sagt, dass unter Ausschluss aller anderen Möglichkeiten bleibt als Ursache nur noch etwas.

Vedanta und das Verfahren des Ausschlusses

Vedanta, die Philosophie der Einheit, ist in vielerlei Hinsicht eine Philosophie des systematischen Ausschließens. Wenn eine Frage gestellt wird überlegt man, welche Antworten möglich sind. Man überlegt, welche sinnvoll sind und schließt sie eine nach der anderen aus. Und so sind viele Vedanta-Abhandlungen philosophische Texte im Ausschlussverfahren. Man kann zum Beispiel fragen: „Wer bin ich?“ Und man kann sich fragen, welche Kriterien gibt es um auszuschließen, was man nicht ist.

Man sagt dann zum Beispiel, dass man nicht das ist, was man beobachten kann. Also kann man nicht die Kleidung sein. Man kann nicht das sein, was wechselt, denn das Ich-Gefühl bleibt gleich. Also wird man all das, was beobachtbar ist und all das was gewechselt werden kann, ausschließen. Und wenn man alles ausgeschlossen hat, dann bleibt letztlich nur noch eins übrig. Und so heißt es Prajnanam Brahman, Bewusstsein ist Brahman, denn alles andere kann man ausschließen.

Ausschluss‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Ausschluss‏‎:

Einige Informationen zum Thema Ausschluss‏‎ in dieser kurzen Abhandlung. Der Yogalehrer Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Ausschluss‏‎ vom Yogastandpunkt aus. So kommt er zu einigen interessanten, auch diskussionswürdigen Gedanken.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Ausschluss‏‎

Einige Begriffe, die nur sehr lose etwas zu tun haben mit Ausschluss‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem:

Seminare mit indischen Meistern Seminare

16.09.2022 - 18.09.2022 Was ich wirklich will
Jeder wünscht sich eine Menge Dinge, um Fülle und Glück zu erreichen, genährt durch ein Gefühl des Mangels. Lerne zu sehen, dass dieses Mangelgefühl auf das ICH konzentriert ist und deshalb nicht dur…
Swami Nityabodhananda
26.09.2022 - 30.09.2022 Selbstwachstum und Selbstentdeckung mit Swami Nityabodhananda
Über tiefes Vedanta Wissen und Geschichten über den Weg zu Selbstwachstum und Selbstentdeckung erhältst du Zugang zu deinem eigenen Weg. Dabei erfährst du, wie wertvoll auch schwere Hürden in deinem…
Swami Nityabodhananda
20.11.2022 - 02.12.2022 Yogatherapie Ausbildung Level II - Yoga Psychologie und das Immunsystem
Yogatherapie-Aufbaukurs für Yogatherapeuten/innen; Intensiv-Weiterbildungsseminar für Yogalehrende ohne Yogatherapie-Ausbildung

In allen Aspekten des Lebens – sei es Yoga, Ayurveda, Künste…
Harilalji
07.04.2023 - 09.04.2023 Frei von Ärger, Angst und Wut
Freiheit von Ärger, Angst und Wut mit Yoga und Meditation. Ist dein Interesse geweckt? Dann besuche dieses Seminar, in dem dir systematisches Wissen über Yoga und Meditation vermittelt wird. Durch Ge…
Swami Tattvarupananda,

Ausschluss‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Ausschluss‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Ausschluss‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..