Anziehen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anziehen‏‎ bedeutet, dass man eine Attraktivität hat, dass man Dinge anzieht. Natürlich kann „Anziehen“ auch „Kleider anziehen“ heißen. Aber grundsätzlich gilt: Man zieht das an, was irgendwo in einem drin ist. Es gibt das Gesetz der Resonanz: Wenn Du einen bestimmten Gedanken hast, wirst du Menschen anziehen, die ähnliche Gedanken haben. Wenn Du beginnst, auf dem spirituellen Weg zu gehen, dann wirst du plötzlich von anderen angezogen, die den spirituellen Weg auch gehen.

Anziehen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

In diesem Sinne: Achte auf deine Gedanken. Achte darauf, was du willst, was du möchtest, was du an Ausstrahlung hast, welche Segensgedanken du hast und dann wirst du das anziehen, was dem entspricht. Es gibt zwar auch das Gesetz der Polarität: Wenn du in eine Richtung zu sehr gehst, dann wird dir die andere Richtung auch entgegenkommen. Aber es gilt auch das Gesetz der Anziehungskraft, dass du das anziehst, was in dir ist.

Anziehen‏‎ Video

Kurzes Vortragsvideo über Anziehen‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Anziehen‏‎ in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Der Yogalehrer Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Anziehen‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Anziehen‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt in Verbindung stehen mit Anziehen‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Anzahl‏‎, Antworten‏‎, Anteil‏‎, Apfel‏‎, Aprikose‏‎, Arbeiter‏‎.

Yogatherapie Weiterbildung Seminare

23.10.2020 - 25.10.2020 - Klangtherapie im Yogaunterricht - Schwerpunkt Rückenyoga - Yogalehrer Weiterbildung
Du möchtest Klangschalen, Gongs und andere Klanginstrumente im Rückenyogaunterricht einsetzen? Der kombinierte Einsatz von Körperübungen, Klangschwingungen, Atmung, Entspannung, Bewusstsein und…
Pranava Heinz Pauly,
30.10.2020 - 01.11.2020 - Yoga für die Gelenke - Yogalehrer Weiterbildung
Therapeutische Übungsreihen für die Gelenke und Wirbelsäule. Zur Flexibilisierung, Verbesserungen oder Auflösung von Gelenkproblemen. Für diese abwechslungsreichen Sequenzen sind keine besonde…
Manuja Ferrari,
01.01.2021 - 03.01.2021 - Yoga bei traumatischen Erfahrungen - Yogalehrer Weiterbildung
Erfahre in dieser Yogalehrer Weiterbildung, wie du deinen Yoga Unterricht auf die besonderen Bedürfnisse von traumatisierten Menschen ausrichten kannst. Du wirst ein besonderes Gespür für trauma…
Claudia Geldner,
08.01.2021 - 10.01.2021 - Chakra Götter und Göttinnen
Vertiefe dein Wissen über die Chakras. Jedem Chakra können bestimmte Gottheiten zugeordnet werden. Inhalte: Chakra-Göttinnen und –Götter, Geschichten und Symbolik. Integration des Gelernten i…
Mangala Narayani,


Anziehen‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Anziehen‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Verb Anziehen‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Bewegung und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.