Anasuya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anasuya:

1. (Sanskrit: अनसूया anasūyā f.) war die Frau des Weisen Atri und lebte zusammen mit ihm in einem Wald bei Citrakuta. Sie war sehr fromm und erlangte dadurch mehrere Siddhis. Als Rama Atri besuchte, schenkte Anasuya Sita eine Wundersalbe, die ewig schön hält. Anasuya ist durch Atri die Mutter von Dattatreya. Anusaya war auch die Mutter des jähzornigen Weisen Durvasa. Sie war auch eine Freundin von Shakuntala.

Rama besucht Atri. Während Atri sich mit Rama und Lakshmana unterhält, sprechen auch Anusuya und Sita miteinander.

2. (Sanskrit:anasūyā adj.) neidlos, ohne Spur von Stolz und Neid.

Der spirituelle Name Anasuya

Anasuya heißt wörtlich die die ohne Neid ist, ohne eine Spur von Stolz und Neid. Anasuya ist jemand die voller Mitgefühl ist, voller Wohlwollen, voller Großzügigkeit. Anasuya ist jemand die ohne irgendwelche Ängste ist weil sie voller Vertrauen ist. Anasuya war die Frau des Weisen Atri und sie war auch die Mutter von Dattatreya.

Anasuya spielt also in der indischen Mythologie eine größere Rolle. Anasuya ist daher diejenige die besondere, außergewöhnliche Kräfte hat. Anasuya ist einer der großen indischen Weisen, eine der großen heiligen Frauen. Anasuya soll heißen, du hast alle Fähigkeiten in dir, du hast in dir alle besonderen Fähigkeiten, Möglichkeiten und du bist Eins mit dem Unendlichen und dem Ewigen.

Anasuya अनसूया an-asūyā Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Anasuya, अनसूया, an-asūyā ausgesprochen wird:

Weblinks

Literatur

    • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005
  • Das Yoga-Lexikon von Wilfried Hunzermeyer, ISBN 978-3-931172-28-2, Edition Sawitri.

Verschiedene Schreibweisen für Anasuya

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Anasuya auf Devanagari wird geschrieben " अनसूय ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " anasūya ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " anasUya ", in der Velthuis Transkription " anasuuya ", in der modernen Internet Itrans Transkription " anasUya ".

Video zum Thema Anasuya

Anasuya ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch