Abstand nehmen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abstand nehmen: Manchmal muss man Abstand nehmen von etwas, womit man momentan nicht zurechtkommt. Manchmal muss man zumindest vorübergehend Abstand nehmen und sich sagen „Ich brauche etwas Zeit, um mich wieder zu regenerieren“.

In der indischen Mythologie steht Shiva für das Loslassen und Abstand nehmen.

Wie kannst du Abstand nehmen?

Es ist gut, dass du immer mal wieder einen Tag oder zwei Tage frei hast, zum Beispiel am Wochenende und es ist gut, Abstand zu nehmen. Manche Menschen sagen auch mal zu ihrem Partner*in „Ich brauche mal einen Tag Ruhe“ oder „Ich brauche mal einen Tag für mich“ oder „Ich muss Abstand nehmen“ und manche Menschen machen ein Wochenendseminar in einem der Yoga Vidya Ashrams und sagen dann, es tut ihnen gut, erst einmal Abstand zu nehmen von ihrem normalen Alltag.

Warum Abstand nehmen?

Der Mensch muss sich immer wieder regenerieren. Er braucht neue Kraft. Du kannst nicht 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 52 Wochen im Jahr mit etwas sein. Die menschliche Psyche muss sich manchmal regenerieren und auch der Körper brauch Regeneration. Und all das geht leichter, wenn du mal Abstand nimmst.

Abstand nehmen muss nicht dauerhaft sein, aber kann dauerhaft sein. Du kannst zum Beispiel sagen „Ich nehme jetzt Abstand von diesem Projekt“. Und dann stellt sich heraus, dass es vielleicht sogar dauerhaft ist. Manchmal musst du Abstand nehmen von einem bestimmten Vorstandsposten, manchmal Abstand nehmen von bestimmten Dingen, die dir vorher wichtig waren. Manchmal ist es gut, vorübergehend Abstand zu nehmen, um neue Kraft zu sammeln und manchmal ist es gut, etwas ganz sein zu lassen.

Loslassen in der indischen Mythologie

Leben besteht eben nicht nur daraus, dass du etwas tust und dich immer mehr engagierst, dich durchsetzt und umsetzt. Leben besteht auch aus Loslassen und Abstand nehmen.

Nicht umsonst gibt es in der indischen Mythologie Brahma, Vishnu und Shiva. Brahma ist der Schöpfer, Vishnu der Erhalter, Shiva der Zerstörer. Und so gehört Abstand nehmen auch zu Shiva. Shiva ist das Loslassen und das Zerstören und manchmal auch das nur vorübergehende Abstandnehmen.

Video Abstand nehmen

Vortragsvideo zum Thema Abstand nehmen :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Abstand nehmen Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Abstand nehmen :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Abstand nehmen, sind vielleicht auch Vorträge und Artikel interessant zu Abschied Trennung und Tod, Abnehmen mit Vernunft, Abendgebet, Acht Stufen des Yoga, Achtsam leben lieben und arbeiten, Adonai.

Psychologische Yogatherapie Seminare

10.04.2020 - 13.04.2020 - Selbstvertrauen und Stärke entwickeln mit Shanmug
Wie viel Zeit, Energie und Chancen vergeuden wir, nur weil wir uns selbst beschränken! Shanmug führt dich in diesem Seminar dank seiner immensen Erfahrung als Yogalehrer und praktizierender Psych…
Shanmug Eckhardt,
19.04.2020 - 22.04.2020 - Die inneren Fesseln sprengen - die Phyllis Krystal Methode
Du lernst die Grundlagen der Phyllis Krystal Methode mit spezifischen Yogaübungen, einer Massagetechnik, Imaginationstechniken und Entspannungsmeditationen. Oft sind wir in Abhängigkeiten verstri…
Ingrid Seemann,
19.04.2020 - 24.04.2020 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Ein sehr wirkungsvolles, transformatorisches Seminar mit vielen Anregungen, unter anderem zu: Mehr Energie im Alltag - Umgang mit Emotionen - keine Angst vor negativem Denken - Unverarbeitetes inte…
Shivakami Bretz,
19.04.2020 - 24.04.2020 - Yoga für Krebspatientinnen in der Vor- und Nachsorge
Du lernst, deinen Heilungsprozess positiv auf geistiger wie körperlicher Ebene zu unterstützen. Besonders die mentale Stärke wiederzuentdecken und den Körper zu regenerieren. Du wirst ein ganz…
Anke Gempke,
24.04.2020 - 26.04.2020 - Selbstreflexion und psychologische Arbeit mit Hatha Yoga
An diesem Yoga Wochenende lernst du spezielle Weisen, Hatha Yoga zu üben, um die Sprache des Körpers durch Asanas zu verstehen. Aufmerksamkeitslenkung und spezielle Selbstreflexionstechniken in d…
Anke Gempke,
01.05.2020 - 03.05.2020 - Yoga und achtsame Kommunikation
Im Yoga ist die Achtsamkeit und das Nicht-Verletzen (ahimsa) in Gedanken, Worten und Taten zentral. Lerne, mit dir und deinen Mitmenschen wertschätzend umzugehen: aufrichtig sein, den anderen vers…
Monika Wiedenhöfer,