Ärgerlich sein

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ärgerlich sein‏‎ Manchmal ist man auch ärgerlich. Das ist manchmal ärgerlich wenn man sich beim ärgerlich sein erwischt.

Ärgerlich sein‏‎ ist ein Begriff im Kontext von Yoga, Schattenseiten, Psychologie

Es heißt so schön, Selbsterkenntnis sei der erste Schritt zur Besserung. In diesem Sinne wenn du merkst das du ärgerlich bist und wenn du merkst das du lieber nicht ärgerlich sein willst, dann ist dies schon einmal gut. Aber oft nutzt es nichts dir zu sagen ich sollte nicht ärgerlich sein. Manchmal kannst du auch überlegen, wenn du dich beim ärgerlich sein erwischst, ob dort nicht vielleicht eine Botschaft dahinter liegt. Denn ich sage ja gerne Wünsche sind Handlungsempfehlungen mit Energie und Emotionen sind Informationen mit Energie, oft auch Handlungsempfehlungen mit Energie. Wenn du ärgerlich bist, dann kann das zu Beispiel bedeuten, jemand anders seine Grenzen überschritten hat. Es kann sein das sich jemand anders nicht richtig verhalten hat. Es kann sein das Dinge sich nicht so entwickelt haben, wie du es gerne hättest. Du kannst einen Moment inne halten, wenn du dich in deinem Ärgerlich sein erwischst und du kannst überlegen welche Information will mir mein Unterbewusstsein hiermit Energie geben. Danach kannst du deinem Unterbewusstsein danken und kannst sagen: Danke für diese Information und dann kannst überlegen was jetzt zu tun gilt?

Videovortrag zu Ärgerlich sein‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Ärgerlich sein‏‎:

Ärgerlich sein‏‎ - was ist das? Einige Infos zum Thema Ärgerlich sein‏‎ in diesem Kurzvortrag. Der Yogalehrer Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Ärgerlich sein‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Ärgerlich sein‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Ärgerlich sein‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Ärgerlich sein‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Ärgerlich sein‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Archetyp‏‎, Arbeitsfreude‏‎, Appetit‏‎, Artigkeit‏‎, Auffassung‏‎, Aufgebrachtheit‏‎, Aufforderung‏‎, Derb.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Ärgerlich sein‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

07.08.2020 - 09.08.2020 - Yoga für Schwangere
Yoga schenkt der werdenden Mutter die Fähigkeit, sich mit außergewöhnlicher Sensibilität und Flexibilität auf die inneren und äußeren Veränderungen einzustellen. Spezielle Atem- und Körper…
Susan Holze-Apell,
23.08.2020 - 30.08.2020 - Yoga rund um die Geburt - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Yogalehrer Weiterbildung widmet sich gleichermaßen der Schwangerschaft und der Zeit nach der Geburt mit all den Veränderungen, die sich für die Frauen und Yoga Praktizierenden ergeben. Aus…
Susan Holze-Apell,
08.01.2021 - 10.01.2021 - Yoga in der Schwangerschaft - Yogalehrer Weiterbildung
Lerne, spezielle Yogakurse für Schwangere und junge Mütter zu unterrichten. Inhalte: Innere und äußere Veränderungen in der Schwangerschaft und wie diese durch Yoga harmonisiert und unterstüt…
Susan Holze-Apell,

Zusammenfassung

Ärgerlich sein‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Yoga, Schattenseite, Psychologie.