Verbaladjektiv

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Verbaladjektiv bezeichnet man in der Sanskrit Grammatik‏‎ Substantive bzw. Nomen (Naman), die von einer Verbalwurzel‏‎ (Dhatu) abgeleitet werden und wie Adjektive (Visheshana) Fall (Kasus), Zahl (Numerus) und Geschlecht (Genus) des Substantivs annehmen, auf das sie sich beziehen. Ein anderer Ausdruck für Verbaladjektiv ist Partizip.

Überblick

Im Sanskrit gibt es eine Reihe von Verbaladjektiven bzw. Partizipien, von denen sechs am gebräuchlichsten sind. Es sind dies die Partizipien der Gegenwart (Präsens, Vartamana), Vergangenheit (Präteritum, Atita) und Zukunft (Futur, Bhavishyat), von denen es jeweils ein Partizip Aktiv und ein Partizip Passiv (bzw. Medium) gibt.

  1. Partizip Präsens Aktiv
  2. Partizip Präsens Passiv
  3. Partizip Präteritum Aktiv (PPA)
  4. Partizip Präteritum Passiv (PPP)
  5. Partizip Futur
  6. Gerundivum


Online Sanskrit Kurs

Eine gründliche Einführung in die Sanskrit Grammatik und Verbaladjektive gibt Dir der Online Sanskrit Kurs.

Siehe auch

Seminare

Sanskrit und Devanagari

28. Apr 2017 - 30. Apr 2017 - Sanskrit
Devanagari ist eine Schrift die zur Schreibung von Sanskrit und einigen modernen indischen Sprachen verwendet wird. Erlerne die Devanagari Schrift zum korrekten Aussprechen der Mantras in Sanskrit.…
Prof. Dr. Catharina Kiehnle,
12. Mai 2017 - 14. Mai 2017 - Nordsee Special: Lebendiges Sanskrit
Sanskrit ist die heilige Sprache Indiens. Die wichtigsten Yoga Texte wie das Yoga Sutra und die Hatha Yoga Pradipika wurden in Sanskrit verfasst. Bis heute ist das Sanskrit in Indien eine produktiv…
Dr. phil. Oliver Hahn,

10.11.2017 - 12.11.2017 - Sanskrit

Erlernen der Devanagari-Schrift zum korrekten Aussprechen der Mantras.
Dr. phil. Oliver Hahn