Subhadra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Subhadra und Arjuna. Ein Gemälde von Ravi Varma.

1. Subhadra, (Sanskrit: सुभद्र subhadra adj., m. u. n.) prächtig, herrlich; Niembaum (Nimba); ein Beiname Vishnus; Wohlergehen, Heil.

2. Subhadra (Sanskrit: सुभद्रा subhadrā f.) die Glückliche, die Gütige, die Strahlende. Subhadra ist auch die Bezeichnung für die Heilpflanze Ichnocarpus frutescens (Palindi); Zitwerwurzel (Karchura); Ähriger Schmetterlingsingwer (Shati); die Baumart Prosopis cineraria (Shami); Gmelina arborea (Gambhari); Name der Schwester Krishnas und Balaramas, Gattin Arjunas, dem sie einen Sohn namens Abhimanyu gebar.

Subhadra im Mahabharata

Shiva Murti im Dakshinamurti madurai Tempel

Subhadra war die Tochter von Vasudeva und Rohini, Halbschwester von Krishna, Frau von Arjuna und Mutter von Abhimanyu. Als Subhadra ins heiratsfähige Alter kam schlug Balarama vor, sie mit Duryodhana zu verheiraten. Die Familie und Subhadra waren dagegen, doch Balarama hatte dies mit Duryodhana schon besprochen.

Subadhra lenkt den Wagen bei ihrer Entführung aus Dwarka mit Krishna und Arjuna.

Affäre mit Arjuna und Entführung

Arjuna hatte von Subhadra gehört und wollte sie heiraten. Zu dieser Zeit war Arjuna als wandernder Asket unterwegs. So suchte er die Hilfe Krishnas. Krishna hieß den ‚Weisen‘ Arjuna sich nahe des Palastes niederzulassen, Subhadra würde ihn besuchen. So geschah es und Subhadra verliebte sich in Arjuna, der ihr dann seine wahre Identität offenbarte. Krishna riet ihm sie zu entführen, da es schwer sein würde Balarama umzustimmen.

Den aufgebrachten Balarama beruhigte Krishna und erklärte ihm, dass die Liebe zwischen den beiden echt sei. Balarama ließ sie die Hochzeit in Indraprastha feiern. Ihr Sohn war Abhimanyu, der bei Pradyumna studierte und ein großer Krieger wurde. Sie taucht vor allem als die Schwester von Krishna in Gestalt von Jagannatha auf, und gemäß der Tradition gab es eine inzestuöse Intimität zwischen den beiden.

Verschiedene Schreibweisen für Subhadra

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Subhadra auf Devanagari wird geschrieben " सुभद्र ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " subhadra ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " subhadra ", in der Velthuis Transkription " subhadra ", in der modernen Internet Itrans Transkription " subhadra ".

Der Spirituelle Name Subhadra

Subhadra, Sanskrit सुभद्रा subhadrā f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die Glückliche, die Gütige, die Strahlende. Subhadra kann Aspirantinnen gegeben werden mit Gayatri Mantra, Om Mantra, Soham Mantra.

Wenn Du Subhadra heißt, dann soll das heißen, sei eine Kraft des Guten in dieser Welt, bewirke Gutes und sei Dir bewusst, Du bist tief im Inneren gütig. Du musst nicht wirklich Güte entwickeln, Du bist gütig. Du kannst Dich tiefer in Dir selbst verankern, dort ist die Quelle von Liebe, dort ist die Quelle von Güte. Du bist Subhadra, eine Manifestation des Guten, und sei Dir auch bewusst, auch andere Menschen, selbst wenn sie verschiedene Emotionen haben, selbst wenn sie immer wieder Schlimmes tun, tief im Inneren sind sie auch gut.

Tief im Inneren ist jeder Mensch gut und eine Manifestation des Göttlichen. Tief im Inneren suchen Menschen nach Liebe, sie wollen Liebe geben und erfahren. Wir alle haben die tiefe Sehnsucht nach göttlicher Liebe und Einheit.


Video zum Thema Subhadra

Subhadra ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Subhadra - Deutsch herrlich, trefflich; m u
Deutsch herrlich, trefflich; m u Sanskrit Subhadra
Sanskrit - Deutsch Subhadra - herrlich, trefflich; m u
Deutsch - Sanskrit herrlich, trefflich; m u - Subhadra

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Subhadra

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Subhadra oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Subhadra stehen:

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

02. Jun 2017 - 11. Jun 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitun…
Sitaram Kube,Rama Schwab,Nirmala Erös,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,

Hinduistische Rituale

09. Jun 2017 - 11. Jun 2017 - Heilende Rituale
Rituale bereichern unseren Alltag und erleichtern unseren Umgang mit der Umwelt. Jedes Ritual erzielt Heilung. Es verändert bestehende Strukturen und wirkt positiv auf unsere Handlungen, Beziehung…
Galit Zairi,
09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Themenwoche: Bhakti-Yoga - das Herz berührende und öffnende Rituale und Mantras
Original indisches Bhakti mitten in Deutschland. In dieser Woche haben wir Govinda zu Gast. Die tiefe Hingabe, mit der er Mantras singt und Rituale ausführt, wird dich tief berühren, dein Herz zu…
Govinda,


Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch