Vikshipta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vikshipta (Sanskrit: विक्षिप्त vikṣipta adj. u. n.) zerstreut, unaufmerksam, nicht gesammelt, unkonzentriert; zerpflückt; unruhig, hin und her gehend; geteilt; vertrieben, verscheucht; das Zerstreutsein an verschiedenen Orten.


Vikshipta ist einer der fünf Grundzustände des Geistes, die von Patanjali in den Yoga Sutras definiert wurden. In Vikshipta sammelt sich der Geist und bemüht sich um Konzentration, wobei er aber noch immer wieder abgelenkt wird. Ab diesem Punkt beginnt Yoga, da ab hier der Geisteszustand langsam sattwig wird.

Siehe auch

Literatur

Die Yogaweisheit des Patanjali für Menschen von Heute von Sukadev Bretz

Weblinks

11.12.2020 - 13.12.2020 - Praktische Schritte zum inneren Frieden online
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
18.12.2020 - 20.12.2020 - Raja Yoga 4 - Kaivalya: Die Befreiung
Höhere geistige Kräfte und wie du sie nutzen kannst. Karma und Wünsche und wie du sie überwinden kannst. Kaivalya, die höchste Befreiung und wie du sie erreichen kannst. Besprechung des 4. Kap…
01.01.2021 - 03.01.2021 - Sitar Meditation
Mit der Sitar nehme ich dich mit auf eine Reise in die indische Kultur und Lebensweise – dir eröffnet sich ein Fenster in eine andere Dimension von Musik. Beginnend mit einem Raga meditierst du…
01.01.2021 - 03.01.2021 - Wege der Achtsamkeit, Yoga und Meditation
Bildungsseminar Die Achtsamkeitspraxis ermöglicht dir, ganz im Hier und Jetzt zu sein. Befreie deinen Geist von dem endlosen Denken über das, was war und was vielleicht kommen wird. Die kleinsten…
01.01.2021 - 03.01.2021 - Entspannt und kraftvoll ins Neue Jahr
Der Jahreswechsel bietet uns eine wunderbare Gelegenheit, einiges in unserem Leben zu verändern. In dem Seminar werden wir zuerst einige Schritte in die Vergangenheit wagen, um alles Vergangene zu…