Vergeblich

Aus Yogawiki
Version vom 18. Mai 2017, 13:55 Uhr von Shallalla (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vergeblich‏‎: Als vergeblich bezeichnet man das, was nutzlos ist oder umsonst. Vergeblich bedeutet ohne Erfolg, vergeblich ist wirkungslos, vergeblich ist das, was für die Katz ist, was sinnlos ist, was unwirksam ist.

Vergeblich‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Was ist alles vergeblich? Es ist z. B. vergeblich, dauerhaft gesund sein zu wollen. Langfristig wird der Körper Krankheiten erzeugen. Es ist vergeblich, dem Verfall des Körpers dauerhaft entgegentreten zu wollen.

Es ist gut, gesund bleiben zu wollen, es ist gut, gesund zu leben, aber es wäre vergeblich, jede Krankheit zu beseitigen. Es ist vergeblich, Veränderungen aufhalten zu wollen. Veränderungen kommen. Man kann sich bemühen, das Gute zu bewahren wird, aber es wäre vergeblich, alle Veränderungen aufhalten zu wollen. Es ist auch vergeblich zu versuchen, andere Menschen zu ändern. Man kann andere inspirieren, man kann Samen säen, aber es ist vergeblich zu probieren, andere zu ändern.

Vergeblich‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Vergeblich‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Vergeblich‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Vergeblich‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Vergeblich‏‎

Einige Begriffe, die indirekt in Verbindung stehen mit Vergeblich‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind unter anderem Verfügung‏‎, Verfall‏‎, Vereinigung‏‎, Vergessenheit‏‎, Verherrlichen‏‎, Verhüllen‏‎.

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

28.06.2019 - 30.06.2019 - Reinkarnation und Karma - Reise durch die Zeit
Entdecke deine Bestimmung in diesem Leben durch eine Reise in die eigene Vergangenheit. Wir werden in deine vergangenen Leben eintauchen und dabei dein Karma herausfinden. Ebenso wird das Erinnerte…
28.06.2019 - 30.06.2019 - Kausal Massage
Manche Wahrnehmungsinhalte muss man sich im wahrsten Sinne des Wortes „verkneifen“. Das ist eine von der Natur so angelegte Reaktion, die auf unbewusster Ebene abläuft. Man denke zum Beispiel…
Erkan Batmaz,
28.06.2019 - 30.06.2019 - Den Krieg beenden
Was hat der Zweite Weltkrieg mit dir zu tun? Die Generationen unserer Eltern und Großeltern haben Unvorstellbares erlebt und gesehen: Bombenhagel, Angst, Hunger, Vergewaltigung, Tod und Töten, Hi…
Barbara Bosch,
28.06.2019 - 30.06.2019 - Frei werden für eine erfüllte Beziehung
Diese Tage stehen im Zeichen der Liebe. Wenn du dich – vielleicht sogar schon sehr lange – nach einer Liebesbeziehung sehnst, aber immer wieder an „die falschen Partner“ gerätst oder sich…
Jessica Samuel,

Vergeblich‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Vergeblich‏‎? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Adjektiv Vergeblich‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.