Inspiration: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Swami Sivananda über Inspiration)
(Swami Sivananda über Inspiration)
Zeile 56: Zeile 56:
 
==Swami Sivananda über Inspiration==
 
==Swami Sivananda über Inspiration==
  
Der indische Weise Swami [[Sivananda]] schreibt in seinem Buch „How to Cultivate Virtues und Eradicate Vice“ über Inspiration [http://www.sivanandaonline.org (siehe Sivananda.org)] :
+
Der indische Weise Swami [[Sivananda]] schreibt in seinem Buch „How to Cultivate Virtues und Eradicate Vice“ über Inspiration:
  
 
Inspiration ist ein erhebender, erbaulicher, göttlicher Einfluss.
 
Inspiration ist ein erhebender, erbaulicher, göttlicher Einfluss.

Version vom 10. April 2013, 08:28 Uhr

Inspiration: Eingebung, schöpferischer Einfall. Erhellende Idee, die jemanden, besonders bei einer geistigen Tätigkeit, weiterführt. Erleuchtung. Eine Inspiration ist mit Energie, Freude und Liebe verbunden. Inspiration kann aus heiterem Himmel kommen, man kann sich göttlich inspiriert fühlen. Ein inspirierter Mensch ist auch inspirierend für andere: Inspiration ist ansteckend

Inspiration - Wortherkunft

Das Wort Inspiration kommt vom Lateinischen "inspiratio"- „Beseelung“. Als Zweitbedeutung heißt Inspiration "Einatmung". Im Englischen wird "Inspiration" kann "inspiration" ähnliche Bedeutung haben wie "inhalation". Inspiratio ist also das "Einatmen", das "Aufnehmen" von etwas, das einen ergreift, göttlich inspiriert.

Kennzeichen von Inspiration

Sich inspiriert zu fühlen, ist ein wunderbarer Zustand. Folgendes sind Kennzeichen eines inspirierten Menschen:

  • Energie und Tatenkraft
  • Freude
  • Das Gefühl von Beschwingtheit
  • Oft ein Gefühl von Gottesnähe - oft fühlt sich Inspiration ausgesprochen spirituell an

Wer braucht überhaupt Inspiration?

Jeder Mensch fühlt sich wohler mit Inspiration. Inspiration kann in unterschiedlichen Graden vorkommen:

  • Ein Künstler oder anders kreativer Mensch braucht Inspiration als Lebenselixier. Zwar gilt auch hier das Sprichwort: "Art is 99% Perspiration, 1% Inspiration" - "Kunst ist 99% Schweiß und 1% Inspiration". Trotzdem brauchen Schauspieler, Schriftsteller, Komponisten das Gefühl von Inspiration. Phasen ohne Inspiration können schnell in Depressionen mündenn
  • In jedem Beruf ist Inspiration hilfreich: Auch ein Finanzbeamter kann sich von Zahlen und Vorschriften inspiriert fühlen. Ein Arzt kann durch Inspiration plötzlich wissen, wie er einem Kranken helfen kann. Ein Computerprogrammierer kann sich inspiriert fühlen, auf eine neue Weise zu programmieren.
  • Auch als Eltern kann man Inspiration haben, mit Kindern etwas Neues zu probieren, sich mehr um die Kinder zu kümmern - oder den Kindern neue Erfahrungen zu ermöglichen
  • Auch für die Wohnungseinrichtung, für den Garten, für Kleidung etc. kann man Inspiration spüren
  • Menschen, die sich für eine gute Sache engagieren, werden oft durch Inspiration dazu gebracht. Wenn sie diese Inspiration weniger spüren, engagieren sie sich oft weniger
  • Spirituelle Aspiranten können durch göttliche Inspiration überhaupt erst auf den spirituellen WEg kommen. Das Gefühl von Inspiration kann Aspiranten zu regelmäßiger spiritueller Praxis führen
  • Yogalehrer/innen und spirituelle Lehrer können durch göttliche Inspiration zum Unterrichten geführt werden - und oft spüren Yogalehrer/innen beim Unterrichten göttliche Eingebungen und Inspirationen

Wie findest du Inspiration?

Überlege dir: Was gibt dir Inspiration? Was hat dich in der Vergangenheit inspiriert? In welchen Situationen spürst du Inspiration?

Inspiration ist sehr subjektiv. Es kann helfen, eine Art "Inspirations-Tagebuch" zu führen. Du schreibst jeden Tag auf, was dir Inspiration schenkt. So verstehst du, was dich inspiriert - und kannst solche Situationen aufsuchen/schaffen, in denen du Inspiration spürst.

Unterschiedliche Menschen werden von unterschiedlichen Umständen Inspiration erfahren:

  • Extravertierte Menschen finden Inspiration in anregenden Gesprächen mit anderen
  • Introvertierte Menschen können Inspiration erfahren, wenn sie eine Weile allein sein können
  • Manche Menschen finden Inspiration in der Natur, bei Spaziergängen oder beim Joggen/Fahrrad Fahren, Reiten etc.
  • Andere brauchen für die Inspiration Anregungen aus Büchern und Zeitschriften

Auch spirituelle Praktiken können Inspiration geben:

  • Gebet: Durch Verbindung mit Gott kannst du Führung erfahren - und oft Inspiration
  • Meditation: Meditation verankert dich in deiner Tiefe - und öffnet dich für eine höhere Wirklichkeit. Inspiration kann tief von innen kommen - oder auch von oben
  • Singen: Das Singen von Mantras und anderen spirituellen Liedern kann dich öffnen für Inspiration
  • Asanas und Pranayama: Asanas und Pranayama aktivieren dein Energiefeld, bringen dich in Kontakt zu dir selbst, lassen deine Aura ausstrahlen - oft fühlst du dich inspiriert nach Asanas und Pranayama

Tägliche Inspirationen bei Yoga Vidya

Bei Yoga Vidya ist der Ausdruck "Tägliche Inspirationen" der Name für den täglichen Podcast, also Hörsendung, von und mit Sukadev Bretz. Die "Yoga Vidya Täglichen Inspirationen" sind etwa 3-8 Minuten lang und sollen dem Yoga Aspiranten Inspiration für den Tag geben. Die Yoga Vidya Täglichen Inspirationen enthalten

Die Kommentare sind nicht zu verstehen als historisch-kritische Kommentare. Vielmehr sind sie Interpretationen der klassischen Verse als Hilfe für den Alltag des modernen Menschen - eben als Inspirationen.

Inspiration

Swami Sivananda über Inspiration

Der indische Weise Swami Sivananda schreibt in seinem Buch „How to Cultivate Virtues und Eradicate Vice“ über Inspiration:

Inspiration ist ein erhebender, erbaulicher, göttlicher Einfluss.