Yoga Tarangini Tika

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yoga Tarangini Tika (Sanskrit: योगतरङ्गिनीटीका yoga-taraṅginī-ṭīkā f.) wörtl.: "Yoga-Fluss-Kommentar" (Yoga-Tarangini-Tika); Name eines umfangreichen Sanskrit-Kommentars (Tika) eines unbekannten Autors zu den im Goraksha Shataka und der Goraksha Paddhati überlieferten Versen des Yogameisters Goraksha.

Die Yoga Tarangini Tika kommentiert zwei Shatakas von je 101 Versen, die in ihr als Goraksha Shataka bezeichnet werden. Um welche Verse es sich dabei handelt wird aus folgender Übersicht deutlich: Konkordanz der Verse der Goraksha Paddhati, des Goraksha Shataka (Version 1 und 2), der Yogachudamani Upanishad, der Hatha Yoga Pradipika und weiterer Texte.

Der Kommentar zum ersten Teil endet mit den Worten iti gorakṣa-śataka-vyākhyāyāṃ yoga-taraṅginyāṃ prathama-śatakaṃ samāptam "Hiermit (Iti) ist in der Yoga Tarangini, dem Kommentar (Vyakhya) zum Goraksha Shataka, das erste (Prathama) Hundert (von Versen Shataka) vollendet (Samapta)."

Der Herausgeber und Übersetzer des Textes Jan K. Brzezinski vermutet, dass der Autor der YTṬ vor 1350 gelebt hat, da er in seinen Zitaten und Textverweisen an keiner Stelle auf die Hatha Yoga Pradipika (ca. 14. Jh.) Bezug nimmt, die eng mit dieser Textgruppe in Zusammenhang steht.

Inhaltsverzeichnis

Literatur

Jan K. Brzezinski (Jagadananada Das) Yoga-Tarangini: A Rare Commentary on Goraksa-Sataka. Motilal Banarsidass, Delhi, 2015.

Siehe auch