Wie verlor Brahma einen Kopf

Aus Yogawiki

Wie verlor Brahma einen Kopf Es gibt ja viele wunderschöne Geschichten im Hinduismus. Brahma hat vier Köpfe. Er schaut in die verschiedenen Himmelsrichtungen. Das steht auch für dir vier Veden. Aber es heißt das Brahma ursprünglich fünf Köpfe hatte.

Wie verlor Brahma einen Kopf

Es gibt dazu viele verschiedene schöne Geschichten und Mythen.


Brahma, Vishnu und Shiva

Der bekannteste Mythos ist: Zu Beginn der Schöpfung gab es zwei Götter Brahma und Vishnu. Die beiden überlegten, wer von uns ist wichtiger? Während sie so diskutierten, wer unter ihnen beiden der wichtigste indische Gott wäre oder der wichtigste Gott überhaupt. Da sahen sie plötzlich eine Feuersäule, einen Jyotirlingam, ein strahlendes Licht das von oben bis unten unendlich ging.

So sagten die beiden, wir schauen mal wo das Ganze endet. Brahma flog auf seiner weißen Wildgans Hamsa immer weiter nach oben. Vishnu flog auf seinem Garuda, seinem Adler, immer weiter nach unten. Weder der eine noch der andere konnte das Ende dieses Lingams, dieser Lichtsäule finden. Vishnu akzeptierte, dass diese Lichtsäule unendlich war. Aber Brahma sagte, dass er das Ende gefunden habe und deshalb er der wahre Gott sei.

Shiva, der letztlich derjenige war, der sich als diese Lichtsäule manifestiert hatte, sprang aus dieser Lichtsäule heraus und sagte, dass Brahma gelogen hätte und schlug Brahma den fünften Kopf ab. Er sagte auch, dass Brahma nicht verehrt werden würde.


Brahma und Shatarupa

Eine weitere Geschichte erzählt, dass Brahma eine Frau geschaffen hatte, die ihm mit der Schöpfung helfen sollte. Das war Shatarupa. Sie war eigentlich die Hundertgestaltige, die also eine hundertfache Schönheit hatte. Sie war so schön, dass Brahma sich unsterblich in sie verliebte. Ständig schaute Brahma Shatarupa an. Shatarupa fand das gar nicht gut. Brahma hatte ja ursprünglich nur einen Kopf. Und weil Brahma ständig Shatarupa anschauen wollte, egal wo sie war, entwickelte er fünf Köpfe. Vier, um in die vier Himmelsrichtungen zu schauen und den fünften Kopf, um sie auch zu sehen, wenn Shatarupa im Himmel war.

Shatarupa ging zu Shiva und sagte: "Bitte hilf mir." Shiva ging zu Brahma und sagte ihm, er möge das doch bitte einstellen, denn Shatarupa fühle sich von ihm belästigt. Brahma hörte jedoch nicht und so schlug Shiva den fünften Kopf von Brahma ab, so dass Shatarupa sich im Himmel in Sicherheit bringen konnte. Es heißt, dass Brahma anschließend sein Verhalten bedauerte und von nun an die vier Veden dauerhaft rezitierte. Aus jedem seiner Köpfe rezitierte er einen anderen Veda.


Brahma und Saraswati

Eine weitere Geschichte geht so, dass Saraswati eine Tochter von Brahma war. Brahma verliebte sich in seine Tochter Saraswati und es wäre natürlich Inzest. So ärgerte sich Shiva über Brahma und schlug Brahma den fünften Kopf ab. Er hoffte, dass die vier Köpfe, die für die vier Veden stehen, heilig wären und dass mit dem fünften Kopf, dass Unheilige verschwinden würde. Der fünfte Kopf blieb dann auch in Shivas Hand, weshalb Shiva oft mit dem Kopf von Brahma dargestellt wird.

Video: Wie verlor Brahma einen Kopf?

Hier findest du einen Videovortrag mit dem Thema "Wie verlor Brahma einen Kopf?"

Ein Vortrag vom Gründer von Yoga Vidya, Sukadev Bretz rund um das Thema Brahma, vielleicht hilfreich für alle mit Interesse an Indische_Götter.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Hindu Gott

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Hindu Gott:

Wie verlor Brahma einen Kopf? Weitere Infos zum Thema Brahma und Indische_Götter

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Brahma und Indische_Götter und einiges, was in Verbindung steht mit Wie verlor Brahma einen Kopf?

Seminare

Indische Schriften

09.08.2024 - 11.08.2024 Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta
Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?
Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur a…
Sita Devi Hindrichs
18.08.2024 - 27.08.2024 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv I - Shiva Samhita
Die Shiva Samhita ist - neben der Hatha Yoga Pradipika und der Gheranda Samhita - eine der drei großen überlieferten klassischen Hatha Yoga Schriften. Mit ihrem großen Wissen und ihrer jahrzehntelang…
Swami Saradananda, Kay Cantu

Meditation

14.07.2024 - 21.07.2024 Shivalaya Stille Retreat
Stille – Schweigen – Sein. In der Abgeschiedenheit des Shivalaya Retreatzentrums fühlst du dich dem Himmel ganz nah. Mit intensiver Meditations- und Yogapraxis findest du zu Ruhe, Entspannung und tie…
Swami Nirgunananda, Rukmini Keilbar
14.07.2024 - 19.07.2024 Heile dich selbst mit Mantra-Tantra-Kriya
In diesem Seminar wirst du lernen, wie du dich sich selbst mit Mantra, Tantra und Kriya im Kerala Tantra Stil heilen kannst. Kerala Tantra ist eine kraftvolle Heiltradition, bei der kosmische Energie…
Ram Vakkalanka