Utthitasana

Aus Yogawiki

Utthitasana, Sanskrit उत्थितासन utthitāsana n., deutsche Bezeichnung Stehende Stellung; die aufgerichtete Stehhaltung; Bezeichnung für alle Stellungen im Hatha Yoga im Stehen; Stehen auf Zehenspitzen, ist ein Asana aus dem Hatha Yoga, eine Yogaposition. Utthitasana ist eine Spielart von Tadasana. Wortbedeutung: Utthita - aufgestanden, aufgerichtet, ausgedehnt; Asana - Stellung.

Utthitasana, Stehende Stellung


Utthitasana Video

Hier ein Video von und mit Sukadev Bretz zur Yogastellung Utthitasana:

Utthitasana - Beschreibung der Asana

Utthitasana bedeutet wörtlich „stehende Stellung“ und ist eine Sammelbezeichnung im Hathayoga für Asanas, die im Stehen ausgeführt werden.

In einem engeren Sinne ist Utthitasana einfach die aufgerichtete Stehhaltung. Du stehst auf den Fersen und dann kannst du entweder die Arme locker hinunter hängen lassen oder die Arme vor dem Brustkorb zusammengeben, vielleicht sogar die Hände in die Ellbeugen geben und die Unterarme kreuzen. Gharote sagt, dass das Utthitasana ist. Utthitasana ist aber auch der Sammelname für alle Stehhaltungen.

Es gibt verschiedene Weisen Asanas zu klassifizieren. Es gibt die [Suptasana], die liegenden Stellungen. Dann die Upavishtasanas, die sitzenden Stellungen. Weiter die Utthitasana, also die stehenden Stellungen. Und dann gibt es noch [Viparithakaranya Asanas], das sind die Umkehrhaltungen.

Es gibt auch noch andere Stellungen. Also je nachdem ob du die Stellungen im Sitzen, im Liegen oder umgekehrt oder im Stehen machst, hast du erst einmal vier Hauptgruppen.

Auch unter den Utthitasana gibt es Vorwärtsbeugen, Rückbeugen, Drehungen, Seitbeugen und Gleichgewichtshaltungen.

Dann könnte man wiederum die Asanas einteilen in Dehnübungen, Kraftübungen und Gleichgewichtsübungen sowie entspannende Übungen.

Und so ist Utthitasana die Bezeichnung insbesondere für die Stehhaltungen. Die Stehhaltungen sind meistens etwas aktiver und natürlich für die Beine etwas anstrengender. Bei Yoga Vidya werden etwas weniger Utthitasanas praktiziert, dafür aber mehr Suptasanas und Upavishtasanas.

In anderen Traditionen wie z. Bsp. Iyengar, spielen die Utthitasanas, die Stehhaltungen, eine erheblich größere Rolle, als bei Yoga Vidya und dafür Andere eine weniger große Rolle. Trotzdem gibt es auch bei Yoga Vidya immer einige Utthitasanas.

Klassifikation von Utthitasana

  • Körperhaltung: Dieses Asana, diese Yoga Übung, gehört zu den Stehhaltungen.
  • Level: Alle Stufen
  • Grundstellung: ist eine Variation von Tadasana, Tadasana.

Quellen

findet man beschrieben in folgenden Werken/Quellen/Orten:

Alternative Schreibweisen

kann auch geschrieben werden Utthitasana, उत्थितासन, utthitāsana, Utthitasana, utthitasana, Utthitasana, Utthita Pitha, Utthitasan.

Siehe auch


Andere Asanas

In der Yoga Wiki Asana Liste von A-Z gibt es über 5000 Asanas. Hier einige Links zu Asanas im Alphabet vor oder nach:

ist eine Variation von Tadasana:

Ayurveda Wellness- und Wohlfühl-Seminare Seminare

22.03.2024 - 24.03.2024 Ayurveda Wohlfühl- und Gesundheitswochenende
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsame E…
Bhakti Skarupke
26.04.2024 - 28.04.2024 Ayurveda und Yoga Wellness Wochenende
Du eignest dir Grundkenntnisse in Entspannungstechniken, natürlichen Heilverfahren, Ayurveda und Aromatherapie an und lernst einfache Anwendungen für dich und andere. Erfahre die wohltuende und heile…

Ausbildungen