Unbequem

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unbequem‏‎ Unbequem ist das Gegenteil von bequem. Bequem heißt angenehm, bequem heißt gemütlich, unbequem ist das Gegenteil. Unbequem kann sich z.B. beziehen auf eine Kleidung, es gibt die unbequeme Kleidung, die irgendwo drückt oder zu eng ist. Unbequem kann eine Stellung, eine Lage sein, wenn man z.B. im Flugzeug sitzt und zu wenig Platz hat. Unbequem kann aber auch sein, dass eine Aufgabe unbequem ist. Man kann auch jemand anderem unbequem werden, so gibt es z.B. den unbequemen Kritiker, den unbequemen Mahner.

Unbequem‏‎ ist ein Adjektiv im Kontext von Vergleichen; Bewerten, Schattenseiten

Unbequem und Bequemlichkeitszone

Gehe aus deiner Bequemlichkeitszone hinaus. Wenn du lernen willst, wenn du wachsen willst, wenn du dich entwickeln willst, dann ist wichtig, die Bequemlichkeit zu verlassen. Wenn du nur das tust, was angenehm und bequem ist, dann werden deine Fähigkeiten verkümmern und du wirst auch nicht wirklich so viel Freude haben am Leben. Man muss etwas wagen, man muss Dinge ausprobieren, die schwer sind und so ist es gut, ruhig auch mal Unbequemes zu machen. Es schadet auch nichts, wenn du dich mal für andere unbequem machst, wenn du unbequem fragst, aber passe auf, dass du anderen nicht zu unbequem bist, sonst wirst du Freunde verlieren.

Im Allgemeinen ist es gut, mit anderen harmonisch auszukommen, dann kann man ab und zu mal auch unbequem sein. Es sei denn, du findest dich damit ab, dass du als unbequemer Kritiker, unbequemer Mahner auch selbst immer wieder Kontra bekommst. Halte es aus, dass andere dir unbequem sind. Wenn es Menschen gibt, die dir unbequem sind, dann können sie dir helfen, zu wachsen. Es gibt im Englischen so einen Ausdruck, mindestens von englischen Yogameistern: Es gibt Saints, also Heilige, und es gibt Saint Makers, also diejenigen, die andere zu Heiligen machen. Und als Saint Makers werden die bezeichnet, die einem unbequem sind, die einen nerven, die einen immer wieder herausfordern. Daher, sei denen dankbar, die dir unbequem sind, sie helfen dir, spirituell zu wachsen.

Videovortrag zu Unbequem‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Unbequem‏‎:

Unbequem‏‎ - was kann das heißen? Verstehe etwas mehr über das Thema Unbequem‏‎ in diesem Video Kurzvortrag. Der Yogalehrer Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Unbequem‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Unbequem‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Unbequem‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Unbequem‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Unbequem‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Verehrungswürdig‏‎, Verdrängung‏‎, Verbrecherisch‏‎, Verführbarkeit‏‎, Verharmlosung‏‎, Verkehrt‏‎, Verheimlichen‏‎, Meister Eckhart.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Unbequem‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

12.04.2019 - 14.04.2019 - Acro Yoga
AcroYoga verbindet die spirituelle Weisheit des Yoga, das liebevolle Wohlwollen der Thai-Massage und die dynamische Energie der Akrobatik. Diese drei traditionellen Linien bilden die Grundlage eine…
Shankara Girgsdies,Nadapriya Bloch,
12.04.2019 - 14.04.2019 - Healing Voice and Movement - Heilsames Singen, Sein und Bewegen
Gesang, Klang, Tanz und Bewegung sind Quellen, woraus du Energie, Lebenslust, Freude und tiefen Frieden schöpfen kannst. Dies ist eine Gelegenheit für dich zum fröhlichen Erforschen, Entdecken u…
Cataleya Fay Wohlfahrt,
28.04.2019 - 01.05.2019 - Gopitanz - feel your spirit
Die „Gopis“ sind in der indischen Tradition die Tänzerinnen, die Krishna, den Gott der Hingabe, aus ganzem Herzen verehren. Ihre Liebe und sinnliche Lebensfreude bringen sie in Form von spiele…
Radharani Priya Wloka,Jana Krützfeldt,

Zusammenfassung

Unbequem‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Schattenseite.