Trivikramasana

Aus Yogawiki

Trivikramasana, Sanskrit त्रिविक्रमासन tri-vikramāsana n., deutsche Bezeichnung Stellung der drei Schritte; benannt nach Vishnu; Spagat auf einem Bein, ist ein Hatha Yoga Asana, eine Yogapose. Trivikramasana gehört zur Gruppe der Asanas rund um Vrikshasana. Wortbedeutung: Trivikrama - Vishnus Gestalt als Trivikrama, der alle drei Welten erobert hat; Trivikrama - dessen Schritte drei sind, Name Vishnus; Asana - Stellung.

Trivikramasana, Stellung der drei Schritte
1496-TrivikramasanaVariante-1.jpg
1496-TrivikramasanaVariante-2.jpg


Ausführung der Übung

Vom Liegen ausgehend hebe das linke Bein und ziehe das Bein zu dir hin. Wenn du dabei den Fuß ganz auf den Boden bringst das die Zehen den Boden berühren dann ist es die volle Supta Trivikramasana.

Wortbedeutung

Supta heißt liegend. Trivikrama heißt zum einen drei Schritte, ist jedoch auch ein Name von Vishnu.

Trivikramasana Video

Hier ein Video mit einigen Erläuterungen von und mit Sukadev Bretz zur Yogapose Trivikramasana:

Trivikramasana, die Stellung der drei Schritte ist eine vorwärtsbeugende Variation. Sie gehört zu den liegenden Vorwärtsbeugen und zu den fortgeschrittensten liegenden Vorwärtsbeugen. Sie wird auch umgekehrter Spagat genannt.


Trivikramasana - Beschreibung der Asana

Trivikramasana ist die Stellung der drei Schritte, benannt nach Vishnu in seiner Gestalt als Trivikrama, derjenige der alle drei Welten erobert hat. Trivikramasana ist der Spagat auf einem Bein. Es gibt verschiedene Weisen der Handhaltung. Du stehst auf einem Bein, hebst das andere hoch und streckst es aus.

Trivikramasana ist benannt nach einem Mythos. Es gab einen Dämonenkönig namens Bali, der die Welt beherrscht hat. Er hat Vishnu angeboten, er könnte so viel vom Universum haben wie er in drei Schritten umfassen kann. Und Vishnu stellte sich auf ein Bein, streckte das andere Bein nach oben aus und sprang dann durch die ganze Welt. Mit dem ersten Schritt durch die Erde, mit dem zweiten Schritt durch den Himmel. Bali bat, dass Vishnu mit dem dritten Schritt ihn umfassen würde, sodass er auch zu Vishnu gehöre. So hat Bali der Dämon letztlich den höchsten Bewusstseinszustand erreicht. Er hat sich gereinigt und hat die Gottverwirklichung erreicht. Und so steht Trivikramasana auch für die Transformation von Ego und von Einbildung. Du brauchst nämlich viel Gleichgewicht und Ruhe und die Fähigkeit, über dich selbst hinauszuwachsen.


Überlieferung

Es gab einmal einen Dämonen namens Bali. Dieser Dämon hat die ganze Welt versklavt. Und so inkarnierte sich Vishnu und er kam als eine Art Bettler an den Hof dieses Dämonenkönigs. Der Dämonenkönig war gerade in einer großzügigen Stimmung. Er fragte den Bettler: Sage mir was willst. Der Bettler sagte: Ja gib mir einfach so viel Land wie ich mit drei Schritten umfassen kann. Dann bin ich zufrieden.

Da sagte Bali: Kein Problem. Du kannst drei Schritte machen und so viel Land werde ich dir geben. Das kannst du dann bebauen. Vishnu, der ja Gott selbst war machte einen großen Schritt. Und mit diesem großen Schritt ging er durch das gesamte Weltall. Der Vishnu macht einen sehr großen Schritt. Er springt durch das ganze Weltall und hat den Rücken zur Erde und die Beine zum Himmel hin.

Danach machte er einen zweiten Schritt. Mit diesem zweiten Schritt ging er durch das ganze Feinstoffuniversum. Dann kehrte er zurück zu Bali und sagte: Bali, wo soll ich jetzt meinen dritten Schritt hin setzen? Ich habe schon das ganze physische und feinstoffliche Universum durchschritten. Und Bali, der zwar ein Dämon war aber doch auch ein guter Dämon war, was zwar ein Widerspruch an sich ist. Doch so sind die indischen Geschichten sagte: Okay, dann mache den dritten Schritt auf mich.

Und so machte Vishnu den dritten Schritt auf Bali. Bali wurde transformiert und erkannte die Einheit von sich selbst mit dem gesamten Universum. Und er verschmolz mit dem was er wirklich war.

Und so steht Trivikrama auch dafür das du dir auch sagen kannst Gott ist überall. Er ist auch in mir und möge ich berührt werden vom Schritt Gottes.

Klassifikation von Trivikramasana

Quellen

Trivikramasana findet man beschrieben in folgenden Werken/Quellen/Orten:

Alternative Schreibweisen

Trivikramasana kann auch geschrieben werden त्रिविक्रमासन, tri-vikramāsana, Trivikramasana, tri-vikramasana, Trvikramasana, Trivikrama Pitha, Trivikramasan.

Siehe auch


Andere Asanas

In der Yoga Wiki Asana Liste von A-Z gibt es über 5000 Asanas. Hier einige Links zu Asanas im Alphabet vor oder nach Trivikramasana:

Trivikramasana ist eine Variation von Vrikshasana:

Naturspiritualität und Schamanismus Seminare

17.05.2024 - 19.05.2024 Innere Heimat
Der größte Gewinn in unserem Leben ist, im inneren Zuhause der Seele anzukommen, unabhängig von traumatischen Erlebnissen der eigenen Biographie. Für Yogis und Schamanen ist die Innere Heimat ein Ort…
Maharani Fritsch de Navarrete
19.05.2024 - 24.05.2024 Yoga und Schamanisches Heilen Ausbildung Teil 1
Nur zusammen mit Teil 2 (10.-15.11.24) möglich. Preis für beide Teile (10 Tage) zusammen.

Eine Sehnsucht und Wunsch nach ganzheitlicher Heilung ist tief in jedem von uns verankert - und…
Maharani Fritsch de Navarrete

Ausbildungen