Shringi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shringi (Sanskrit: शृङ्गी śṛṅgī f.) eine Fischart; Wassernuss (Shringata); Banyan-Feige (Nyagrodha); Bengalische Würgefeige (Plaksha); Vielblättriger Eisenhut (Ativisha); die Galläpfel eines Baumes aus der Familie der Sumachgewächse (Anacardiaceae): Pistacia integerrima (Karkatashringi); zu Schmucksachen dienendes Gold.

Shringi im Ayurveda

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.14, 16) gilt Shringi (Galläpfel von Pistacia integerrima, Karkatashringi, Kulirashringi) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Hikkanigrahana und Kasahara.


Siehe auch

Shringi als Mantra

Shringi ist eine alternative bzw. fehlerhafte Schreibweise sowie unkonventionelle bzw. fehlerhafte Aussprache des Sanskrit Mantras Shrim. Mehr zu diesem Mantra findest du unter dem Hauptartikel Shrim.