Shivamitra

Aus Yogawiki

1. Shivamitra (Sanskrit शिव śiva adj., m. u. n. + मित्र mitra m. u. n.) ist ein spiritueller Name, der bedeutet: Freund von Shiva. Shiva ist der Name eines hinduistischen Gottes und Mitra ist das Sanskritwort für "Freund“.

2. Shivamitra, (Sanskrit शिवमित्र śivamitra m.), ist ein Spiritueller Name und bedeutet Freund von Shiva; der Shiva zum Freund hat. Shivamitra kann Aspiranten gegeben werden mit Shiva Mantra, Sivananda Mantra.

Bedeutung Shiva (in Kürze)

Shiva heißt wörtlich "der Freundliche“, "der Liebevolle“, "der Gütige“, "der Glücksverheißende“. Bildlich wird Shiva meistens mit kreuzbeiniger Sitzhaltung in der Meditation dargestellt oder als tanzender Nataraja. Symbolisch steht Shiva für das Ruhen im absoluten kosmischen Bewusstsein und die Überwindung aller Negativitäten.

Bedeutung Mitra (in Kürze)

Mitra bedeutet "Gefährte“, "Freund“, "wohltätiger Mensch“ und auch "Freundschaft“. Mitra bedeutet nicht nur Freund, sondern ist auch ein Beiname des Sonnengottes Surya. Die Sonne gilt als Freund aller Geschöpfe, da sie jedem ihre lebensspendenden Lichtstrahlen sendet. So lautet auch das erste Mantra im Sonnengruß: "Om Mitraya Namaha" ("Ehrerbietung dem, der freundlich zu allen ist“)

Bedeutung Shivamitra

Zusammengesetzt bedeutet Shivamitra also, dass jemand Shiva als seinen Begleiter oder auch als erstrebenswertes Ideal ansieht. Etwas freier könnte man Shivamitra auch als "liebevoller Freund“ übersetzen.

Sukadev über Shiva und Mitra

Shiva und Mitra sind beides Sanskritwörter. In den folgenden Videos aus dem Yoga-Vidya-Sanskrit-Wörterbuch erfährst du mehr über die beiden Begriffe:

Der spirituelle Name Shivamitra

Shivamitra ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Shiva oder Sivananda Mantra

Shivamitra ist ein spiritueller Name für Aspiranten mit Shiva oder Sivananda Mantra. Shivamitra heißt Freund von Shiva. Shivamitra ist derjenige, der Shiva zum Freund hat und Shivamitra ist auch derjenige, der ein guter Freund für Alle sein will, weil er in allen Shiva sieht. So wie Jesus auch gesagt hat, was du getan hast im geringsten deiner Brüder und Schwestern das hast du mir getan. So kannst du auch sagen, Shivamitra heißt auch der gütige und der liebevolle Freund, denn Shiva heißt auch gütig und liebevoll. Du willst ein gütiger und liebevoller Freund sein. Mitra kommt auch von Maitri und Maitri heißt liebevolle Güte, Liebe und Mitgefühl.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Atem-Praxis

02.01.2023 - 06.01.2023 Pawanmuktasana - Einklang für Körper, Geist und Seele
Die Pawanamuktasanas beinhalten drei spezielle Übungsreihen, die von Swami Satyananda, einem der ältesten und bekanntesten Schüler von Swami Sivananda und Gründer der Bihar School of Yoga, entwickelt…
Gabi Jagadishvari Dörrer
13.01.2023 - 15.01.2023 Asana Intensiv - sanftes Üben
Gerade durch sanftes Üben einer Asana in Verbindung mit dem natürlichen Atemrhythmus kannst du leicht in fortgeschrittene Yoga Stellungen hineinkommen. Der Weg in die Asana und die Asana selbst werde…
Ingrid Seemann

Bhakti Yoga

06.01.2023 - 08.01.2023 Yin Yoga und Bhakti
Yin Yoga heißt loslassen und achtsam in den Augenblick schmelzen. Bhakti Yoga ist der Weg der Liebe und Hingabe zum Göttlichen. Diese beiden sanften Yogapfade berühren tief und führen dich auf deine…
Sanja Wieland
08.01.2023 - 08.01.2023 Mantra-Konzert mit Shankari
13:30 - 14:30 Uhr
Shankari Susanne Hill

Multimedia

Weihe und Segen – Spirituelle Entwicklung - Sukadev im Podcast