Selbstvertrauen aufbauen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Selbstvertrauen aufbauen. Wie kannst du Selbstvertrauen aufbauen? Was gibt es zu beachten, wenn du Selbstvertrauen aufbauen willst?

Tiefe Freude erfahren durch Yoga und Meditation.

Selbstvertrauen aufbauen

Das Selbst hat verschiedene Aspekte und das Vertrauen in das Selbst hat auch wieder verschiedene Aspekte. Der eine Aspekt ist, dass du das höchste Selbst in dir trägst. Im Yoga sprechen wir davon, dass in jedem Menschen ein göttlicher Funke ist und dass sich das Göttliche in uns selbst offenbart. Wenn du regelmäßig meditierst und Yoga übst, wirst du öfters diese tiefe Freude erfahren. Du wirst öfters erfahren, wie es ist, tief bei sich zu sein. Du merkst, in dir ist ein göttlicher Funke. Dieser göttliche Funke ist eben eine gute Grundlage für ein gutes Selbstvertrauen.

Wenn du dich etwas mit der Karmalehre auskennst, dann bekommst du auch mehr Selbstvertrauen. Das Karma sagt, du bekommst die Aufgaben gestellt, die du brauchst, um zu wachsen. Du hast die Fähigkeiten, die du brauchst, um die Aufgaben so zu erfüllen, wie du sie erfüllen kannst. Selbstvertrauen kannst du also zum einen über Meditation und zum zweiten durch das Beschäftigen mit dem Karma aufbauen.

Eine dritte Möglichkeit, Selbstvertrauen aufzubauen, ist, dass du dir bewusst machst, was auch immer in dir ist, lässt dich spirituell wachsen. Selbst wenn du zum Beispiel ängstlich bist, kannst du sagen: Angst ist eigentlich Vorsicht. Es ist gut, dass du vorsichtig bis. Oder angenommen, du hast eine Neigung zum Flüchten. Du kannst sagen: Es ist auch gut, dass du öfters mal flüchtest. Auf diese Weise hast du dich vor Dummheiten bewahrt. Du kannst auch Selbstvertrauen aufbauen, indem du sagst, dass auch deine Schwächen einen bestimmten Sinn haben. Natürlich gibt es noch so viel mehr Möglichkeiten.

Kleine Erfolg geben dir neues Selbstvertrauen

Du kannst zum Beispiel Selbstvertrauen aufbauen, indem du dir erst kleine Ziele setzt, diese dann angehst und dich nicht davon ablenken lässt. Jeder kleine Erfolg gibt dir neues Selbstvertrauen. Hier ist es wichtig, kleine Ziele zu haben und nicht zu große Ziele zu setzen. Manche Menschen, die wenig Selbstvertrauen haben, setzen sich riesige Ziele, probieren das ein paar Tage oder Wochen aus, erreichen es nicht und haben danach ein noch schlechteres Selbstvertrauen.

Tipp: Selbstvertrauen aufbauen

Angenommen, du willst Yoga üben. Anstatt zu sagen, dass du gleich den einarmigen Handstand können willst, kannst du sagen: „Ich will probieren, den halben Kopfstand zu üben.“ Du übst den halben Kopfstand und nach ein paar Tagen oder Wochen kannst du ihn. Du kannst den*die Yogalehrer*in darum bitten, dir zu helfen. Wenn der halbe Kopfstand gelingt, dann nimm dir vor, den ganzen Kopfstand zu machen. So gehst du Schritt für Schritt vor. Wenn du bisher in der Vorwärtsbeuge nur an die Knie kommst, dann nimm dir vor, bis zu den Waden zu kommen, dann bis zu den Fußgelenken. Irgendwann kommst du zu den Füßen. Aber setze nicht gleich das Ziel, dass du flach auf den Beinen aufliegen willst.

Mache dir kleine Ziele und gehe sie entspannt an. So wirst du auch Schritt für Schritt Selbstvertrauen aufbauen. Jetzt verharre einen Moment und überlege, welchen dieser drei Tipps du umsetzen willst. Mehr meditieren und die Tiefe des Selbst spüren? Dich mit dem Karma beschäftigen und dir bewusst machen, du hast alle Fähigkeiten, die du brauchst, um die Aufgaben, die dir das Schicksal stellt zu erfüllen? Oder kleine Ziele setzen und diese dann auch umsetzen? Mehr Ratschläge erhältst du natürlich in einem Wochenendseminar mit dem Titel „Selbstvertrauen aufbauen“.

Video Selbstvertrauen aufbauen

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Selbstvertrauen aufbauen :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Selbstvertrauen aufbauen Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Selbstvertrauen aufbauen :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Selbstvertrauen aufbauen, dann könnte für dich auch interessant sein Selbstverliebt, Selbstsicher, Selbsthypnose Anleitung, Selbstvertrauen und innere Stärke entwickeln, Selbstwirksamkeit, Senioren.

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft Seminare

30.10.2020 - 01.11.2020 - Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel,
06.11.2020 - 08.11.2020 - Aktivierung der Selbstheilungskräfte mit Meditation und Yoga
Meditationstechniken und Übungen für mehr Gesundheit und Lebensfreude. Du lernst verschiedene Übungen und Techniken kennen, die dir helfen können, deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Ver…
Mangala Klein,
06.11.2020 - 08.11.2020 - Raja Yoga Meditationen
Angeleitete Meditationen aus dem Yoga Sutra von Patanjali helfen dir, tiefer in die Meditation zu kommen. Als relativer Meditations-Neuling bekommst du systematische Anleitung zu Stufen der Meditat…
Erkan Batmaz,
13.11.2020 - 15.11.2020 - Meditation Grundtechniken
Erfahre, wie du mit Meditation deine Gedanken zur Ruhe bringst, neue Energie schöpfst und inneren Frieden findest. Lerne, wie du Hindernisse in der Meditation überwinden und die Grundtechniken de…
Sybille Schütz,
13.11.2020 - 15.11.2020 - Yoga auf und an dem Stuhl
In diesem praxisorientiierten Seminar lernst du Atemübungen, Gelenkemobilisierung, Augenübungen, den Sonnengruß, Dehn-, Kräftigungs- und Gleichgewichtsübungen, Entspannungstechniken auf oder a…
Adishakti Stein,