Puta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ganesha mit Tablas, Gemälde von Narayani

1. Puta (Sanskrit: पुट puṭa m. u. n.) Falte, Tasche, Hohlraum, Ritze, Spalte; Röhre, Kanal (Nadi); Hüfttuch, Schamtuch; Pferdehuf; eine aus einem Blatt gebildete Tüte, ein Gefäß aus Blättern; Schote, Blatthülle; Hülle, Umhüllung eines Gegenstandes, Umwicklung (z.B. beim Glühen eines Ziegels); das Kochen in einer Hülle; ein gefülltes Backwerk; ein bestimmtes Metrum; Muskatnuss (Jatiphala).


2. Puta (Sanskrit: पूत pūta adj., m. u. n.) ist das PPP der Sanskrit Verbalwurzel (Dhatu) und bedeutet: gereinigt, gesäubert, gewaschen, rein; (Schale einer) Seemuschel; weißes Kushagras; Ramontchi (Vikankata); (Dual:) Gesäß.


3. Puta (Sanskrit: पूता pūtā f.) blau blühendes Durvagras; Beiname der Durga.



Verschiedene Schreibweisen für Puta

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Puta auf Devanagari wird geschrieben " पूत ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " pūta ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " pUta ", in der Velthuis Transkription " puuta ", in der modernen Internet Itrans Transkription " pUta ".

Video zum Thema Puta

Puta ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Puta

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Puta oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Puta stehen:

Siehe auch