Praktische Schritte zum inneren Frieden

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Praktische Schritte zum inneren Frieden

Frieden - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Praktische Schritte zum inneren Frieden lautet der Titel eines Seminars bei Yoga Vidya

Praktische Schritte zum inneren Frieden

ist auch der Titel eines Buches von Swami Sivananda und einer CD: Practical steps to inner peace.

Das Ziel des Yoga ist inneren Frieden zu haben. Ein Lösen von dem ständigen Geplapper des Geistes wird angestrebt. Von den ständigen Ängsten und Unruhen, Eifersüchteleien und neidigen Tendenzen des Geistes gilt es, sich zu befreien. Wir leben in einer Zeit, in der es so viele Herausforderungen gibt und Gründe, sich zu empören, sich Sorgen zu machen und Ängste zu haben, in Stress zu geraten. Es ist wichtig inneren Frieden zu finden.

Wenn du inneren Frieden hast , kannst du inmitten der Herausforderungen des Alltags besser leben. Heutzutage wird oft von Resilienz gesprochen, die Fähigkeit mit Herausforderungen besser umzugehen. Diese innere Resilienz kannst du fördern, indem du praktische Schritte zum inneren Frieden gehst.

Es gibt bei diesem Yogaseminar verschiedene Seminarleiter bei Yoga Vidya. Ich (Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya) habe dieses Seminar anhand des Buches von Swami Sivananda konzipiert.

Heutzutage gibt es andere, die dieses Seminar geben und jeder hat dort andere praktische Schritte zum inneren Frieden.

Ich möchte vom Prinzip her ein paar praktische Schritte zum inneren Frieden nennen.

1. Habe eine tägliche Yogapraxis. Wenn du jeden Tag Yoga übst, wirst du Spannungen auflösen, du wirst deine Energien harmonisieren, du wirst deine Gesundheit stärken und du erfährst etwas sehr wichtiges. Im Yoga wirst du einen inneren Frieden erfahren. Jeden Tag ein paar Momente durch die Yogaübungen, Asanas, Pranayama, Tiefenentspannung, Meditation hilft dir, auch im Alltag mehr inneren Frieden zu bewahren.

2. Besuche einmal die Woche ein Yogazentrum, in dem du inneren Frieden erfährst. Wenn du einen Ort hast, an dem du einmal in der Woche hingehst, dann weißt du, dass du am Freitag Abend zum Beispiel wieder Frieden haben wirst. Dabei spielt es keine Rolle, wie anstrengend die Woche war, einmal am Tag komme ich zum inneren Frieden und einmal in der Woche tiefer. Dies bezieht sich auch auf die Meditation. Es umfasst die Yogaübungen und die Meditation.

3. Verbringe jedes Jahr einige Tage in einem Ashram, in einem spirituellem Zentrum. Wenn du einmal im Jahr in ein spirituelles Zentrum gehst, vielleicht auch 2 oder 3 Mal, kann daraus dein spirituelles Zuhause werden. Du weißt im ganzen Jahr, dass du dort wieder hingehst und inneren Frieden erreichen wirst. Das Bewusstsein, das ein Ort zum inneren Frieden gegeben ist, führt dich auch im Alltag zum inneren Frieden.

4. Entwickle eine Beziehung zu Gott. Wenn du eine tiefe Beziehung zu Gott aufbauen kannst, wirst du Vertrauen haben. Du wirst die göttliche Gegenwart erfahren. Du wirst davon ausgehen, was auch immer im Alltag geschieht, wird irgendwo von einer höheren Wirklichkeit kultiviert. Wenn du in dieser Weise Gottesliebe entwickelst durch verschiedene Techniken, wie beim Bhakti Yoga, dann wirst du inneren Frieden erfahren. Bei Yoga Vidya findest du verschiedene Techniken in Bhakti Yogaseminaren zur Verwirklichung der Gottesliebe.

5. Lerne deinen Geist zu beherrschen. Es gibt viele Techniken um deinen Geist zu beherrschen und viele davon sind sehr praktische Schritte zum inneren Frieden. Lerne mit deinem Geist geschickt umzugehen. Dies kann mit Affirmationen, Visualisierung, Beobachtung, Atemtechniken, Achtsamkeitsübungen erfolgen. Höre auf, dich mit Allem zu identifizieren, was dein Geist sagt. Lerne mit deinem Geist geschickt umzugehen. Dafür gibt es auch einige praktische Schritte.

6. Nutze im Alltag, Entspannungstechniken, Atmung und Körperhaltung, um dich zum inneren Frieden zu bringen. Im Yoga gibt es eine Menge von Übungen, welche nicht nur für die Yogamatte gedacht sind oder in der Yogastunde, am Morgen oder am Abend. Es gibt Übungen, die auch im Alltag umsetzbar sind. Praktische Schritte zum inneren Frieden können auch aus Lampenfieber Transformationsatmung bestehen oder die Ärgertransformationsatmung, die es gilt, in den Alltag zu integrieren. Blitzentspannungstechniken für zwischendurch können ebenfalls gemacht werden. Mantra und Achtsamkeit sollten in den Alltag integriert werden. Nutze kleine Übungen als praktische Schritte zum inneren Frieden.

Gehe davon aus, jeder Mensch ist in der Tiefe seines Wesens gut. Ich glaube nicht, dass Menschen Inkarnationen des Bösen sind. In jedem Menschen ist das Gute. Wenn du dieses weißt, kann dir das auch Frieden schenken. Selbst wenn dir Menschen manchmal Schlimmes antun, irgendwo kannst du Liebe zu Menschen entwickeln, zumindest zu den meisten Menschen. Wenn du so eine freundliche Liebe hast, fühlst du dich von den Menschen nicht mehr so bedroht.

7. Kultiviere Eigenschaften wie Gelassenheit, innere Ruhe, Beständigkeit und Ausdauer. Du kannst Persönlichkeitseigenschaften kultivieren, die für inneren Frieden stehen. Es gibt viele Möglichkeiten, die du lernen kannst zum Beispiel in Yogaseminaren, um inneren Frieden zu erlangen.

Besonders im Seminar: Praktische Schritte zum inneren Frieden, welches speziell zum Thema ausgerichtet sind und wie du mit deinem Geist geschickt umgehen kannst, um immer mehr zum inneren Frieden zu kommen.


Video Praktische Schritte zum inneren Frieden

Videovortrag zum Thema Praktische Schritte zum inneren Frieden :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Praktische Schritte zum inneren Frieden Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Praktische Schritte zum inneren Frieden :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Praktische Schritte zum inneren Frieden, dann sind für dich vielleicht auch Artikel und Vorträge interessant zu den Themen Power Yoga, Positives Denken lernen, Positive Gedanken, Prana Heilung, Pranaheilung, Prentice Mulford.

Psychologische Yogatherapie Seminare

23.05.2021 - 28.05.2021 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Ein konzentriertes persönliches Sinn-Seminar, inspirierend mit Meditation und Selbstreflexion. Nicht immer ist es Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Innehalten angesagt, Bilanz z…
23.05.2021 - 30.05.2021 - Yoga bei psychischen Problemen - Yogalehrer Weiterbildung
Menschen mit psychischen Beschwerden kannst du als Yogalehrer zu tieferer Selbsterkenntnis führen und ihnen mit Yoga Zugang zu innerer Kraft verschaffen. Diese Yoga Weiterbildung richtet sich an Y…
28.05.2021 - 30.05.2021 - Yoga für Hochsensible
Hochsensibilität ist eine wunderbare Gabe, die in der heutigen schnelllebigen und lauten Zeit leider auch sehr anstrengend sein kann. Hochsensible Personen (HSP) nehmen die Welt anders wahr – si…
28.05.2021 - 30.05.2021 - Schattentransformation - von der Krise zur Klarheit
Jede ernsthafte spirituelle Entwicklung verläuft eher spiralförmig als geradlinig. Sie ist von Perioden der Suche, Krise und Dunkelheit begleitet. Die "tiefe Nacht der Seele"( Meister E…
06.06.2021 - 11.06.2021 - Yoga für Hochsensible
Hochsensibilität ist eine wunderbare Gabe, die in der heutigen schnelllebigen und lauten Zeit leider auch sehr anstrengend sein kann. Hochsensible Personen (HSP) nehmen die Welt anders wahr – si…
06.06.2021 - 13.06.2021 - Die Einzelberatung in der Psychologischen Yogatherapie
Spirituelles Wachstum erleben und fördern. Psychologische Yogatherapie geht über die symptomatische Behandlung hinaus. In dieser Woche übst du, Menschen in Einzelsitzungen mit allen Instrumenten…