Negative Emotionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Negative Emotionen kannst du überwinden, umwandeln und transformieren. Du kannst Ihnen einen anderen Blickwinkel geben und du kannst die Kraft dieser Emotionen für dich nutzen.

Emotionen sind Handlungsempfehlungen mit Information und Energie

Die Ärgertransformationstechnik

Zwei der negativen Emotionen sind z.B. Ärger und Angst. Alltagsärger kannst du einfach transformieren, in dem du dir vorstellst, dass du beim Einatmen Licht und Energie aufnimmst und indem du sehr langsam ausatmest. Sanft einatmen und sehr langsam wieder ausatmen. Indem du sehr langsam ausatmest, reduzierst du die Energie des Ärgers bzw. wandelst du die Energie des Ärgers in etwas Positives um. Probier’s einfach mal aus. Ich nenne diese Technik die Ärgertransformationstechnik.

Transformation von Angst

Genauso transformierst du einfache Ängste sowie Lampenfieber. Dort atmest du auch tief ein und stellst dir vor, Licht und Energie geht in den Bauch. Du atmest genauso lange aus, wie du eingeatmet hast und du stellst dir vor, dass vom Bauch über das Herz Energie zu dem hingeht, wovor du Angst hast. Machst du das ein paar Mal dann wird die Angst in positive Energie und Kraft transformiert.

Die Information hinter den negativen Emotionen

Eine zweite Weise negative Emotionen anzugehen wäre, dir bewusst zu sein, da steckt Information dahinter. Ich sage gerne, Emotionen sind Handlungsempfehlungen mit Information und Energie. Wenn du z.B. Eifersucht gegenüber deinem Partner spürst, dann ist da zunächst die wichtige Information, dir ist dein Partner wichtig und Treue ist dir wichtig. Und es könnte sein, dass es da etwas gibt und das ist dann die Information. Dann ist die Handlungsempfehlung für dich vielleicht: checke sein Handy, stelle ihn zur Rede, ruf ihn immer wieder an. Und da ist dann auch Energie dahinter. Wenn du bemerkst, dass du eine solche Emotion hast, dann frage erst mal: was ist die Information liebe Emotion? Was genau ist die Handlungsempfehlung?

Die Energie spüren und anerkennen

Sei du der/die Meister/in über deine Emotionen

Dann spüre die Energie. Danach kannst du entscheiden, vor dem Hintergrund von übergeordneten Anliegen: wie wäre es jetzt gescheit mit der Energie umzugehen und was ist zu tun? Wenn du Emotionen erst mal anerkennst und ihnen dankst, dann verlieren sie ihre negative Kraft und sie sind dann schon wieder keine negativen Emotionen mehr. Negative Emotionen kannst du aber auch noch auf andere Weise betrachten. Auf unserer Internetseite www.yoga-vidya.de kannst du im Suchfeld „Umgang mit Emotionen“ eingeben und dann lernst du noch mehr, wie du die Kraft der Emotionen nutzen kannst, ohne von negativen Emotionen fremdgesteuert zu werden, ohne ihnen hilflos ausgeliefert zu sein, aber eben auch, ohne sie zu unterdrücken.

Video Negative Emotionen

Hier findest du einen Videovortrag über Negative Emotionen :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Negative Emotionen Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Negative Emotionen :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Negative Emotionen, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Negative Charaktereigenschaften, Naturseife, Natürliche Ernährung, Negative Gefühle, Neo Vedanta, Neugierig.

Seminare

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

17.09.2021 - 19.09.2021 - Dich selbst annehmen - Liebe dich so wie du bist
An diesem Wochenende widmen wir uns der Selbstliebe und Selbstannahme. In dem wir uns begegnen finden wir heraus, wo wir gerade stehen und wie wir uns selbst empfinden. Im geschützten Raum, den wi…
17.09.2021 - 19.09.2021 - Einführung in die Welt der Chakras
Die 7 Chakras haben eine Auswirkung auf unser Dasein. Sie stehen in Verbindung zu verschiedenen Körperfunktionen, Farben, Elementen und vieles mehr. In der Yogapraxis haben die Chakras eine große…
18.09.2021 - 19.09.2021 - Stopp die Selbstsabotage - wie du einschränkende, negative Glaubenssätze auflöst online
„ Was du denkst, bist du. Was du bist, strahlst du aus. Was du ausstrahlst, ziehst du an. Was du anziehst, bestimmt dein Leben." -Buddha- Deine Überzeugungen zeigen sich oft in persönliche…
19.09.2021 - 19.09.2021 - Divine Feminine - Ehre deine Weiblichkeit - Online Workshop
Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr Thema: Die Ernte Deiner inneren Reife Wir kommen im Kreis der Frauen zusammen, um miteinander in den Austausch zu gehen und zu praktizieren. Jede in ihrem ureigenen weiblich…
19.09.2021 - 19.09.2021 - Die Kunst der Entscheidung - Online Workshop
Zeit: 09:00 - 12:00 Uhr Vorträge in Englisch mit deutscher Übersetzung. Wie treffe ich Entscheidungen inmitten einer sich ständig verändernden Welt mit ihrer Vielzahl von Wahlmöglichkeiten? Of…
19.09.2021 - 24.09.2021 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Ein konzentriertes persönliches Sinn-Seminar, inspirierend mit Meditation und Selbstreflexion. Nicht immer ist es Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Innehalten angesagt, Bilanz z…