Nachname

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nachname‏‎ Der Nachname ist der Familienname. Nachname ist der Teil eines Namens, den man von seinen Eltern erbt. Der Nachname ist der Name, den man mit den Mitgliedern seiner Familie teilt. Häufiger spricht man von Familiennamen, häufiger spricht man aber von Nachnamen. Nachname oder Zuname sind die Bezeichnungen, die im Amtsdeutsch der Bundesrepublik Deutschland verwendet werden. Nachname ist ein bestimmtes Konzept, das aus dem 9. Oder 10. Jahrhundert sich entwickelt hat. Ursprünglich gab es den Familiennamen in Italien. Im 9. Jhd. wurde schon ein Beiname vererbt und dieser Beiname war dann der Familienname. Im 10. und 11. Jhd. entwickelte sich das Konzept des Nachnamens nach Norditalien und Südfrankreich. Man nimmt an im 11. Jhd. nach Katalonien und Nordfrankreich, im 12. Jhd. auch nach England und in die Schweiz.

Nachname‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Erst im 15. Jhd. war in Deutschland allgemein üblich, dass man Nachnamen hat. Das war nicht durchgehend. Der Nachname, der Familienname konnte noch gewechselt werden aufgrund von neuer Berufstätigkeit oder auch bei der Einheirat in einen Bauernhof. Man könnte sagen, dass der erbliche Adel schon seid Frühzeiten einen festen Familiennamen gehabt hat, schon deshalb, um seine Erbansprüche geltend zu machen. Danach kamen der Adel in den Städten und später auch die Stadtbürger und so hat der feste Nachname auch den Sinn gehabt, dass man den Familienbesitz weiter behalten kann. Dann wurde ab dem 18. Jahrhundert der Nachname immer wichtiger, weil im Zuge der Bürokratie und im Ausbau des Verwaltungswesens und der schriftlichen Beurkundung, der Nachname wichtig war. Und so hat sich dann der Nachname ab Anfang des 19. Jhd. bei allen durchgesetzt.

In Indien ist das Konzept der Nachnamen auch ein relativ Neues. In Indien spricht man zum Beispiel von den großen Meistern wie Ramanuja oder Shankaracharya oder Vyasa. Ein Nachname ist dort unbekannt. Man spricht auch von Rama. Manchmal wurde der Sippenname ergänzt oder der Stammesname. Aber einen systematischen Nachnamen gab es in Indien nicht. Dieser ist erst eingeführt worden unter der englischen Kolonialherrschaft.

Nachname‏‎ Video

Hier findest du einen Videovortrag mit dem Thema Nachname‏‎:

Einige Infos zum Thema Nachname‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Nachname‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Nachname‏‎

Einige Begriffe, die nur sehr lose etwas zu tun haben mit Nachname‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Nachmittag‏‎, Nachkommen‏‎, Nachgeben‏‎, Nachspeise‏‎, Nahe‏‎, Nahrungsmittel‏‎.

Kriyas Seminare

02.08.2019 - 11.08.2019 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv B - Hatha Yoga Pradipika
Hatha Yoga - Eine Rolltreppe zum inneren Frieden in 9 Tagen. Reines Üben der Asanas ohne Verbindung zu ihren spirituellen Wurzeln führt oft zum Verlust der Inspiration. Das Ziel des Yoga ist inne…
Swami Saradananda,Christian Bliedtner,
01.11.2019 - 03.11.2019 - Shank Prakshalana und Kriyas
Reinige und verjünge deinen ganzen Organismus! Shank Prakshalana ist die vollständige Spülung des Magen-Darm-Traktes mit Salzwasser, das mittels bestimmter Übungen und Bewegungen durch den Verd…
10.07.2020 - 19.07.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv D2 - Raja Yoga
Das Yoga Sutra des Patanjali Raja Yoga: Ausführliche Erläuterung des Yoga-Sutra von Patanjali, mit Schwerpunkt auf dem 3. und 4. Kapitel und praktischen fortgeschrittenen Meditationen. Zusammenfa…
Shivakami Bretz,Karuna M. Wapke,
31.07.2020 - 09.08.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv H - Gheranda Samhita
Gheranda Samhita – der 7-fache Weg zur Vollkommenheit. Genaue und exakte Beschreibung und Üben von Kriyas, Asanas, Mudras, Bandhas, Pranayama, Pratyahara und Dhyana. Körper und Geist sind „Ge…
Swami Saradananda,Vani Devi Beldzik,


Nachname‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Nachname‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Nachname‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Sprachwissenschaft und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.