Margashirsha

Aus Yogawiki

Margashirsha (Sanskrit: मार्गशीर्ष mārgaśīrṣa adj. u. m.) unter dem Mondhaus Mrigashiras geboren; Name eines Monats (November - Dezember). Margashirsha, auch "Agrahayana" genannt, ist der neunte Monat in einem hinduistischen Kalender. Er umfasst die zweite Hälfte des Monats November und die erste des Dezember.

Welt.jpg

"Agrahayana" bedeutet der Monat der Tagundnachtgleiche. Er beginnt am 22. November und endet am 21. Dezember. In vedischer Zeit war dieser Monat auch als "Margashirsha" bekannt, nach der Sterngruppe (Nakshatra) Mrigashira benannt. Margashira beginnt in Mondkalendern entweder an Neumond oder Vollmond etwa zur selben Jahreszeit. In Sonnenkalendern beginnt Margashirsha mit dem Eintritt der Sonne in das Sternzeichen Skorpion.

Verschiedene Schreibweisen für Margashirsha

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Margashirsha auf Devanagari wird geschrieben " मार्गशीर्ष ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " mārgaśīrṣa ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " mArgazIrSa ", in der Velthuis Transkription " maarga"siir.sa ", in der modernen Internet Itrans Transkription " mArgashIrSha ".

Siehe auch

Quelle

Seminare

Astrologie

29.12.2023 - 02.01.2024 Rauhnächte Retreat
Ein "Star" sein (können). Zeitgeist verstehen. Partnerschaft, Familie, Gesundheit, Berufung und Finanzen: Das alte Jahr gut abschließen; dann wird das Neue: Dein Jahr! Wir wagen – astrologisch – Blic…
Arjuna Wingen
31.03.2024 - 05.04.2024 Chakren und ihre Verbindung mit Planeten
Du wirst über jedes Energie Zentrum lernen, worauf sie sich beziehen, welche Funktionen sie beeinflussen, wie ein Ungleichgewicht erkannt wird und was die astrologischen Indikatoren dafür sind, sowie…
Tereza Schmitt

Sanskrit und Devanagari

05.01.2024 - 07.01.2024 Einführung in vedisches chanten - Live online
Vedisches chanten/rezitieren ist eine uralte und heilige Praxis, die bis heute lebendig ist und sich grundlegend vom gängigen Kirtansingen unterscheidet.
Sie folgt einem strikten Regelwerk, das…
Sanja Wieland
05.01.2024 - 07.01.2024 Einführung in vedisches Chanten
Vedisches chanten/rezitieren ist eine uralte und heilige Praxis, die bis heute lebendig ist und sich grundlegend vom gängigen Kirtansingen unterscheidet. Sie folgt einem strikten Regelwerk, das zusam…
Sanja Wieland

25.11.2016 - 27.11.2016 - Sanskrit

Erlernen der Devanagari-Schrift zum korrekten Aussprechen der Mantras.
Dr. phil. Oliver Hahn

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch Name eines Monats. Sanskrit Margashirsha
Sanskrit Margashirsha Deutsch Name eines Monats.