Mütterliche Liebe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mütterliche Liebe ist eine Form der einfühlsamen, mitfühlenden und sich kümmernden Liebe. Mütterliche Liebe ist natürlich zunächst die Liebe der Mutter zu ihrem Kind. Die mütterliche Liebe besteht aus Opferbereitschaft und große Verantwortungsbereitschaft. Eine Mutter tut alles für ihr Kind.

Der Ausdruck "Mütterliche Liebe" wird auch für Führungskräfte, für spirituelle Meister, für Yogalehrer sowie für Gott verwendet.

Mütterliche Liebe als Führungskompetenz

Manche Führungskräfte haben als Führungsstil "Mütterliche Liebe": Sie kümmern sich um ihre Mitarbeiter/innen mit großem Mitgefühl und Einfühlungsvermögen. Sie sorgen dafür, dass alle haben was sie brauchen, besuchen die Mitarbeiter vielleicht am Krankenbett oder geben Tipps für Genesung.

Mütterliche Liebe und Mentoring

Andrea Solario: Madonna mit dem grünen Kissen (um 1507)

Mentoring ist sowohl im Weltlichen wie auch im Spirituellen wichtig. Ein Mentor, eine Mentorin, ist jemand, an die sich jemand Jüngeres wenden kann, um zu lernen. Ein Mentor, eine Mentorin ist nicht der Chef/die Chefin, auch nicht der spirituelle Lehrer. Vielmehr hilft ein Mentor, eine Mentorin jemandem, sich weiter zu entwickeln, ohne direkt etwas davon zu haben. Meistens hatten Mentore selbst gelernt von einem Mentor und wollen das Gelernte weiter geben. Das tun sie oft mit mütterlicher Liebe - oder mit väterlicher Liebe.

Auch in [http:www.yoga-vidya.de/gemeinschaft.html spirituellen Gemeinschaften] sind Mentoren, Mentorinnen, wichtig. Nicht immer kann der Leiter, die Leiterin bzw. der spirituelle Lehrer alle betreuen. Aber zwischen jemandem, der schon länger auf dem Weg ist bzw. schon länger in der [http:www.yoga-vidya.de/gemeinschaft/lebensgemeinschaft.html Lebensgemeinschaft] wohnt, hilft gerne den Neuen weiter - oft mit mütterlicher und/oder väterlicher Liebe.

Mütterliche Liebe als Charakteristikum älterer Frauen

Man kann von älteren Frauen viel lernen. Nicht nur die eigene Mutter kann einem mütterliche Liebe schenken, sondern oft können das ältere Frauen. Allgemein gilt es auch als spirituelle Aufgabe aller Menschen, Männer und Frauen, mütterliche Liebe zu entwickeln und zu zeigen. Aber gerade älteren Frauen ist die mütterliche Liebe zur zweiten Natur geworden. Wenn man diese Art von Frauen um Hilfe bittet, kann man mütterliche Liebe von ihnen erfahren.

Mütterliche Liebe in Yoga Zentren

Viele Yoga Zentren und Yogaschulen haben eine oder mehrere reife Frauen, die mit der Yogaschule eng verbunden sind und sich um Mitarbeiter und Teilnehmer mit mütterlicher Liebe kümmern. Solche ehrenamtliche Mithelferinnen, die solche mütterliche Liebe ausstrahlen, sind Gold wert.

Mütterliche Liebe als Charakteristikum mancher spiritueller Meister

Manchen spirituelle Meistern, Gurus, wird große mütterliche Liebe nachgesagt. Swami Sivananda gehört zu diesen Yoga Meistern mit starker mütterlicher Liebe. Swami Sivananda kümmerte sich um seine Schüler. Er fragte, wie es ihnen ging. Wenn jemand erkrankte, besuchte er ihn/sie an seinem Krankenbett. Er erkundigte sich, ob jeder das hatte, was er brauchte. Swami Sivananda schätzte zwar auch Tapas, Askese und Disziplin. Aber wenn es jemandem nicht so gut ging, dann hat sich liebevoll um ihn/sie gekümmert. Oder wenn Swami Sivananda erkannte, dass jemand zu radikal war, hat er diesem geraten, sich besser um sich selbst zu kümmern.

Die mütterliche Liebe Gottes

Domenico di Bartolo: Madonna der Demut (1433)

Gott wird in vielen Religionen auch als Göttliche Mutter bezeichnet. Die Große Göttin wurde gerade in der Antike mehr verehrt als Gottvater. Aber egal ob du Gott oder die Göttliche Mutter verehrst: du kannst dir der mütterlichen Liebe Gottes bewusst sein. Gott kümmert sich um alles, was du brauchst. Du kannst Gott auch für deine materiellen Bedürfnisse um Hilfe bitten. Und gerade wenn du mal erkrankt bist oder in einer emotionalen Krise, kann die mütterliche Liebe Gottes dir Trost und Kraft schenken. Öffne Gott dein Herz. Sei wie ein Kind gegenüber Gott. So kannst du die Mütterliche Liebe erfahren.

Siehe auch

Literatur

  • Stephan Hachtmann, Berührt vom Klang der Liebe: Wege zum Herzensgebet (2012)
  • Thich Nhat Hanh, Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe (2010)
  • Franz Jalics, Der kontemplative Weg (2010)
  • Johannes XXIII., Das Herz muss voll Liebe sein (2013)
  • Ayya Khema, Das Größte ist die Liebe: Die Bergpredigt und das Hohelied der Liebe aus buddhistischer Sicht (2009)
  • Margarethe Randow-Tesch u.a., Ein Kurs in Wundern: Textbuch, Übungsbuch und Handbuch für Lehrer (2012)
  • Swami Sivananda, Die Kraft der Gedanken (2012)
  • Swami Sivananda, Inspirierende Geschichten (2005)
  • Swami Sivananda, Japa Yoga (2003)
  • Swami Sivananda, Göttliche Erkenntnis (2001)
  • Swami Sivananda, Gedanken zur Kontemplation (1996)
  • Swami Sivananda, Hatha-Yoga. Der sichere Weg zu guter Gesundheit, langem Leben und Erweckung der höheren Kräfte (1964)
  • Swami Sivananda, Sadhana – Ein Lehrbuch mit Techniken zur spirituellen Vollkommenheit

Weblinks

Seminare

Liebe

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut
Diese zu üben empfiehlt Patanjali im Yoga Sutra als Weg, einen klaren Geist zu entwickeln. Die Kräfte von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spiel…
Radhika Nosbers,
09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Meditation für Frieden, Liebe, Glück, Gesundheit und Erfolg
Lasse Frieden, Liebe, Glück, Gesundheit und Erfolg sich in deinem Leben einstellen – Eigenschaften, die unsere heutige Welt so dringend benötigt. - Wie? Chitra hilft dir mit ihrer Leichtigkeit…
Chitra Sukhu,

Bhakti Yoga

16. Jun 2017 - 21. Jun 2017 - Devi Sadhana Retreat - Neue Impulse für ein tiefes spirituelles Leben
Swami Mangalananda und Swami Gurusharanananda führen dich auf eine Reise nach innen und oben zu einer neuen tiefen spirituellen Erfahrung. Mit Kirtan, Swakriya Yoga, angeleiteten Meditationen und…
Swami Guru-sharanananda,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,

Mantras und Musik

16. Jun 2017 - 21. Jun 2017 - Devi Sadhana Retreat - Neue Impulse für ein tiefes spirituelles Leben
Swami Mangalananda und Swami Gurusharanananda führen dich auf eine Reise nach innen und oben zu einer neuen tiefen spirituellen Erfahrung. Mit Kirtan, Swakriya Yoga, angeleiteten Meditationen und…
Swami Guru-sharanananda,
21. Jun 2017 - 21. Jun 2017 - Mantra-Konzert mit Kai und Frauke
Mantra-Konzert mit Kai und Frauke
Kai Treude,Frauke Richter,