Loka Mata

Aus Yogawiki

Loka Mata: zusammengesetzt aus Loka (Welt; sieben Welten) und Mata- Mutter. Die Weltenmutter, die Mutter der Welt. Durga, auch Devi, gilt als die Weltenmutter, als Mata, als Ma, als Amba, auch als Jagadamba bezeichnet. Jagadamba bedeutet das gleiche wie Lokamata.

Durga, die Weltenmutter

Loka Mata लोक माता loka-mātā Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Loka Mata, लोक माता, loka-mātā ausgesprochen wird:

Sukadev über Loka Mata

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Loka Mata

Loka Mata ist die Weltenmutter. Loka heißt Welt, Mata heißt Mutter. Was ist Loka Mata? Loka Mata ist ein Begriff, der für die Göttin verwendet werden kann oder auch für eine große spirituell Meisterin. Wenn z.B. eine Meisterin sehr weit bekannt wird, dann kann man sie auch als Loka Mata bezeichnen. Sie ist Mutter, nicht nur für ein paar Schülerinnen und Schüler oder für ihre unmittelbare Familie und Verwandte.

Der Begriff "Mata“ in Indien wird ja nicht nur für "physische Mutter“ verwendet, sondern für jede Frau eines gewissen Alters, die sich liebevoll um andere kümmert. Die Loka Mata hat sehr viele Menschen, um die sie sich kümmert. In diesem Sinne, Loka Mata, eine Frau, die sich liebevoll um sehr viele Menschen kümmert und letztlich für die ganze Welt da ist. Man könnte vielleicht sagen, Mutter Theresa wäre so etwas wie Loka Mata gewesen. Loka Mata ist aber auch der Name von Durga, die göttliche Mutter. Auch Lakshmi, Saraswati und Kali sind Mütter für die ganze Welt.

Die Inder richten sich ja nicht nur an Gott als Vater, sondern eben auch an das Göttliche als Mata, als Mutter, als göttliche Mutter. Auch Anandamayi Ma wurde auch als Loka Mata bezeichnet. Ihre Schüler und Schülerinnen sprechen gerne von Ma, also Mutter, Mata – Ma. Und sie ist eben nicht nur Mutter für ein paar, auch nicht nur für ein paar Schüler und Schülerinnen, sondern für Millionen auf der ganzen Welt.

So ist also Loka Mata eine Meisterin, die auf der ganzen Welt bekannt ist und sich um Menschen auf der ganzen Welt kümmert. Loka Mata, auch ein Beiname von der göttlichen Mutter, von Durga, Lakshmi, Saraswati oder Devi, eben der Göttin. Die Göttin ist Loka Mata. Auf eine gewisse Weise ist Loka Mata auch eine Bezeichnung für die Erde, die auch als Bhudevi bezeichnet wird oder Bhumi Devi. Die Mutter Erde ist Loka Mata, sie ist die Mutter der ganzen Welt.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

10.03.2023 - 12.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Sitaram Kube, Vani Devi Beldzik, Adishakti Stein
10.03.2023 - 12.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Dana Oerding

Indische Schriften

10.03.2023 - 12.03.2023 Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Prax…
Mahavira Wittig, Kaivalya Meike Schönknecht, Maximilian Hohl
17.03.2023 - 19.03.2023 Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Sarada Drautzburg