In mir ist alles Glück

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In mir ist alles Glück - so lautet die Botschaft von Vedanta, ausgedrückt in dem Ausdruck "Anandoham", auch übersetzbar als: "Ich bin Wonne". Du brauchst nicht hin und herzurennen, um glücklich zu sein. Löse dich von der Besessenheit, dass du dieses und jenes brauchst, und dass du das und das noch haben musst. Und höre auf, dich zu beschweren, dass dich z.B. jemand nicht freundlich genug behandelt hat. Das ist unsinnig. Glück ist nicht in den Objekten zu finden, es ist nicht in den einzelnen Menschen zu finden, Glück ist nicht in der Behandlung durch andere zu finden. Glück ist auch nicht zu finden, in dem, was du machst. Anandoham – ich bin Glück, ich bin Wonne. Spüre das, erfahre das und mache es dir wieder und wieder bewusst. Und mache dir auch bewusst: Auch das kleine Glück ist eine Reflektion deines tiefen Glückes in kleinen Ereignissen.

Du kannst das Zusammensein mit anderen Menschen genießen und siehe darin: Brahman leuchtet auf. Du kannst einzelne Menschen besonders lieben: Brahman leuchtet auf. Du kannst dir Wünsche erfüllen und glücklich sein: Brahman leuchtet auf. Du kannst lernen, konzentriert zu sein, bei dem, was du tust: Freude leuchtet auf. Du brauchst nichts, du kannst dich aber an kleinen Freuden erfreuen. Aber in Wahrheit ist die größte Freude die Erfahrung deines höchsten Selbst. Sat Chid Ananda, schrittweise kommst du dorthin. Du kannst verwirklichen: Satchidananda Swarupoham - meine Wahre Natur ist Sein, Wissen und Glückseligkeit.