Golden Gate Bridge

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Golden Gate Bridge ist eine Yin Yoga Übung, die auch als unterstützte Schulterbrücke bezeichnet wird. Diese Yin Yoga Übung öffnet auf angenehme Weise den Brustkorb und die gesamte Körpervorderseite.

Weitere Informationen über Yin Yoga findest du auf unseren Internetseiten. Yoga Vidya bietet auch Yin Yoga Aus- und Weiterbildungen an.

Golden Gate Bridge Yin Yoga Übung

Für die Golden Gate Bridge, oder auch unterstützte Schulterbrücke, nimmst du dir deinen Klotz. Stelle beide Beine vor dem Gesäß auf, drücke dein Becken leicht nach oben und lege dann den Klotz hochkant oder quer, je nachdem wie es für dich machbar ist, unter dein Kreuzbein.

Lass nun das Gewicht deines Körpers auf den Klotz sinken. Die Arme kannst du entweder zur Seite oder über deinen Kopf legen, ganz entspannt.

Atme ganz tief ein und aus und lasse dich in die Stellung hinein sinken. Gib dein ganzes Körpergewicht an den Klotz ab.

Damit du noch eine gute Dehnung in den Oberschenkeln spürst, kannst du zunächst ein Bein langsam ausstrecken. Spüre wie sich deine Hüfte öffnet. Spür die Dehnung im Oberschenkel. Wenn es dir möglich ist, strecke auch das andere Bein aus. Achte dabei auf den unteren Rücken, dass dort nicht zu viel Kompression entsteht.

Atme in die Dehnung hinein. Sollte diese Dehnung zu intensiv sein, lass ein oder beide Beine aufgestellt. Verweile in dieser Position und entscheide selbst, wie lange du bleiben möchtest. Dein Oberkörper ist geöffnet.

Dann stelle deine Beine wieder auf. Hebe mit dem nächsten Einatmung das Gesäß und ziehe den Klotz zur Seite hinaus. Rolle nun ganz langsam, Wirbel für Wirbel aus dieser Position heraus, bis der Rücken vollständig am Boden liegt. Strecke nun langsam deine Beine aus, spüre in Savasana nach.

Alternativ, wenn du das Bedürfnis hast, einen Ausgleich für deinen unteren Rücken zu schaffen, kannst du die Beine anwinkeln, die Knie umfassen und auf dem unteren Rücken hin und her schaukeln. Dabei kannst du auch Kreisbewegungen entstehen lassen. Falls du eine andere Ausgleichshaltung brauchst, folge dem Impuls. Lass anschließend die Beine ausgleiten und spüre in Savasana nach.

Video: Golden Gate Bridge

Hier findest du einen Videoanleitung für die Golden Gate Bridge

Siehe auch

Seminare

Yin Yoga Seminare, Ausbildung und Weiterbildung

05.07.2020 - 10.07.2020 - Yin Yoga Intensiv Retreat für Yin Yogalehrer mit Shakti und Maheshwara
Für bei Yoga Vidya ausgebildete Yin Yogalehrer/innenAuftanken in der Yin Yoga Vidya Community, gemeinsam auf der Matte liegen, austauschen mit anderen Yin Yogalehrern, frische Inspiration für dei…
Shakti Lehner,Maheshwara Lehner,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Yin Yoga und Qi Gong
Übe die Yoga Vidya Grundreihe unter Yin Yoga Gesichtspunkten. Die Yin Yoga Praxis ist eine Synthese aus Yoga, Meditation und traditionellen chinesischen Wissen. Sie ist dem Yin - dem Weiblichen, P…
Omkari Waibel,

Faszien-Yoga

05.07.2020 - 10.07.2020 - Yin und Yang Faszien Fitness Woche
Das Yang-Element . Muskelaufbau und entspanntes Halten, um Wirkungen an tiefer gelegenen Geweben zu erreichen. Mit Konzentrations- und Meditationsübungen schulst du Achtsamkeit und Sensibilität f…
Arjuna Wingen,Sina Divya Jyoti Wingen,
05.07.2020 - 10.07.2020 - Yin und Yang Faszien Fitness Woche online
Das Yang-Element . Muskelaufbau und entspanntes Halten, um Wirkungen an tiefer gelegenen Geweben zu erreichen. Mit Konzentrations- und Meditationsübungen schulst du Achtsamkeit und Sensibilität f…
Sina Divya Jyoti Wingen,

Kundalini Yoga

03.07.2020 - 05.07.2020 - Kundalini Yoga Einführung online
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Nilakantha Christian Enz,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Chakra Meditation online
Die Praxis der Chakra Meditation basiert auf den Lehren von Swami Satyananda Saraswati, einem Schüler von Swami Sivananda. Die Symbolik der Chakren für die Chakra Meditation ist die Lotusblüte u…
Swami Saradananda,