Furchtbar

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Furchtbar : Furchtbar bedeutet, etwas ist unheilvoll, schrecklich oder grausam. Als Beispiel: im Bergwerk hat sich eine furchtbare Explosion, Katastrophe ereignet. Furchtbar kann auch ein schlimmer Mensch sein, wie ein Chef der seine Mitarbeiter überheblich und arrogant behandelt. Die Grundlage für spirituelles Streben kann furchtbar sein, man sollte aber auch lernen, das Positive in Dingen zu sehen. Manchmal ist das, was man für furchtbar hält, Gelegenheit zu wachsen. Die Welt in der Krieg, Elend, Leid und Missgunst herrscht, kann durch eine spirituelle Einstellung ihren Schrecken verlieren und weniger furchtbar sein.

Meditation ist eine wichtige Lebenshilfe, gerade im Umgang mit jemandem, der furchtbar ist oder so erscheint.

Furchtbar ist ein Adjektiv zu Furchtbarkeit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Furchtbarkeit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Furchtbarkeit.

Furchtbar in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Furchtbar ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme furchtbar - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv furchtbar sind zum Beispiel unheilvoll, schrecklich, grausam, schicksalhaft, vorbestimmt, unabwendbar. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. schicksalhaft, vorbestimmt, unabwendbar.

Gegenteile von furchtbar - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von furchtbar sind zum Beispiel fabelhaft, großartig, zauberhaft, beglückend, schwindend, zurückgehend, sinkend.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu furchtbar mit positiver Bedeutung sind z.B. fabelhaft, großartig, zauberhaft, beglückend. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Furchtbarkeit sind Schönheit, Appetitlichkeit, Freundlichkeit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem schwindend, zurückgehend, sinkend.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach furchtbar kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Furchtbarkeit und furchtbar

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu furchtbar und Furchtbarkeit.

Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare

Spiritueller Weg und spirituelle Entwicklung Seminare:

24.11.2019 - 29.11.2019 - Themenwoche: Lieblingslieder aus der Shankaracharya Tradition
Singe, rezitiere, ergründe gemeinsam mit Catharina vedantische Evergreens der Mönche, zu denen Svami Sivananda gehörte, wie z.B. Pratahsmaranastotra, Trotakashtaka, Nirvanashatka, Dakshinamurtis…
Prof. Dr. Catharina Kiehnle,
29.11.2019 - 01.12.2019 - OM - eine Quelle aus Klängen
Du erfährst in diesem Kurs das OM als einen Klangstrom, der einer Quelle tief in dir selbst entspringt. Von ihm aus entfaltet sich deine natürliche Stimme, zentriert dich und bringt dein ganzes S…
Anne-Careen Engel,
29.11.2019 - 01.12.2019 - Die Welt der Einhörner
Einhörner, gibt es sie wirklich? Ja, es gibt sie und immer mehr Menschen nehmen sie besonders seit 2012 wahr. Sie kommen aus höheren Dimensionen, dort wo auch die Engel zu Hause sind. Die Einhör…
Narayani Kreuch,