Ermüden

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ermüden. Ermüden ist ein Verb mit zwei verschiedenen Bedeutungen.

Zum einen kann man jemanden müde machen. So kann man sagen, „seine Ausführen ermüden den anderen Menschen“. Oder „die lange Unterhaltung ermüdete die alte Frau“. Oder: „er hat den anderen ermüdet mit seinen Forderungen und seien ständigen Wiederholungen“. Man kann also jemand anderes ermüden.

Ermüden‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Man kann aber auch selbst ermüden im Sinne von „müde werden“. Z.B. „nach dem langen Tag war er ziemlich ermüdet“. Oder: „Die Vergeblichkeit seiner Anstrengung ermüdete ihn“. Oder: „Die Uneinsichtigkeit des anderen ermüdete den Sprecher“. In diesem Sinne heißt ermüden einmal ermüden machen oder müde werden.

Müdigkeit ist etwas ganz natürliches. Der Mensch ist ein Organismus und kennt Aktivität und Passivität, kennt Yin und Yang, Ha und Tha: Sonne und Mond und Tag und Nacht. Es gilt diesen Rhythmus zu beachten. Und es ist ganz normal, dass man zwischendurch auch mal ermüdet, müde wird. Es ist auch normal dass man, wenn man nicht erfolgreich war, etwas mehr ermüdet, als wenn man erfolgreich ist. Im Yoga lernst Du Techniken, mit denen Du zu neuer Energie kommst.

Im Yoga gibt es zum einen Entspannungstechniken – z.B. Tiefenentspannung oder Meditation – wo Du kannst entspannst und dann wird sich der Organismus von selbst regenerieren.

Und es gibt Techniken mit denen Du neue Lebensenergie, neues Prana bekommen kannst, z.B. mit bestimmten Körperübungen, mit bestimmten Atemübungen, mit bestimmten Mantras oder mit Affirmationen.

Also erlaube Dir auch mal zu ermüden, nutze Entspannungstechniken und nutze dann auch die Energietechniken, die Dir neue Kraft geben.

Ermüden‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Ermüden‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Ermüden‏‎ durch dieses Vortragsvideo. Der Yogalehrer Sukadev spricht hier über Ermüden‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Ermüden‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt in Beziehung stehen mit Ermüden‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Erlöser‏‎, Erlernung‏‎, Erleben‏‎, Ermüdung‏‎, Erreicht‏‎, Ersatz‏‎.

Yogatherapie Weiterbildung Seminare

22.03.2019 - 31.03.2019 - Chakra-Kur - Reinigung der Chakras
Für die Reinigung der Chakras konzentrierst du dich unter Anleitung jeden Tag auf ein anderes Chakra. Die tägliche Meditation, Yoga Asanas und Pranyama-Sitzungen sind auf das spezielle Chakra des…
Cornelia Surya Haag,Vani Devi Beldzik,
29.03.2019 - 31.03.2019 - Hormon Yoga Basisseminar - Yogalehrer Weiterbildung
Du möchtest Hormon Yoga kennen lernen, um dein Wissen weiterzugeben und deine eigene Entwicklung voranzutreiben? In dieser Weiterbildung für Yogalehrer geht es nicht nur um Hormone. Du lernst, wi…
Amba Popiel-Hoffmann,
12.04.2019 - 14.04.2019 - Chakra-Yoga - Schwerpunkt Swadhisthana und Manipura
Lerne alles über das zweite und dritte Chakra: Swadhisthana- und Manipura-Chakra und das sie verbindende Element. Ihre Symbolik, Einflussbereiche im physischen Körper, psychische Ebenen, Entwickl…
Vani Devi Beldzik,
05.05.2019 - 12.05.2019 - Psychologische Yogatherapie bei Burnout - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Weiterbildung für Yogalehrer und Yoga Therapeuten ermöglicht, die Burnout-Spirale zu erkennen und Menschen durch ein individuell ausgerichtetes Yoga Programm zu unterstützen.Burnout ist ei…
Shivakami Bretz,Karuna M. Wapke,

Ermüden‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Ermüden‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Verb Ermüden‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Psychologie und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..